Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Kirschfest in Céret.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Mit seiner Ernennung zum Kardinal muss sich Rainer Maria Woelki (55) eine neue Garderobe zulegen - nicht mehr im bischöflichen Violett, sondern in Kardinalsrot. Zwei neue Soutanen hat Woelki für seine feierliche Ernennung an diesem Samstag im
Berlin hat jetzt auch einen Mann im Vatikan: Mit der Ernennung zum Kardinal wird Erzbischof Rainer Maria Woelki ab und zu neben dem Papst einen Platz einnehmen. Berlin/Rom (dpa) - Nicht im Traum habe er vor einem Jahr gedacht, dass er nun auch noch
Vor 14 Jahren stattete Johannes Paul II. Kuba einen historischen Besuch ab. Jetzt tritt sein Nachfolger Benedikt XVI. eine lange Reise nach Mexiko und Kuba an. Er will den Glauben stärken und die Menschen ermutigen. Doch die Visite dürfte auch zu
Der Besuch Papst Benedikts weckt unterschiedliche Erwartungen in Kuba, das seit 50 Jahren kommunistisch regiert wird. Die Opposition hofft auf ein Wort des Papstes zu politischen Reformen, die Kirchenführung auf eine Stärkung des katholischen
Papst Benedikt fordert in Kuba eine Stärkung des Glaubens und den Einsatz für eine offene Gesellschaft. Auch Präsident Raúl Castro hört ihm zu. Doch er beharrt auf seinem Recht, seinen eigenen Weg zu gehen. Havanna (dpa) - Papst Benedikt XVI.
Der Besuch des Papstes hat die Bedeutung der Kirche in Kuba gestärkt. Am Ende bat ihn auch Revolutionsführer Fidel Castro um ein paar Minuten. Beide sprachen über Gott und die Welt. Beim Abschied regnete es in Strömen. Havanna (dpa) - Zum
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Alle Alarmglocken sollten schellen: Ein einziger Mensch vereint gesetzgebende, richterliche und ausführende Gewalt? Kann das gut gehen? Eigentlich natürlich nicht. Es sei denn, dieser Mensch ist nicht nur Mensch allein, sondern auch Stellvertreter
Alle Alarmglocken sollten schellen: Ein einziger Mensch vereint gesetzgebende, richterliche und ausführende Gewalt? Kann das gut gehen? Eigentlich natürlich nicht. Es sei denn, dieser Mensch ist nicht nur Mensch allein, sondern auch Stellvertreter
Was woanders als Selbstverständlichkeit registriert wird – im Vatikan wird Banales wie Friseur oder die Müllabfuhr plötzlich zu etwas Interessantem. Der kleinste Staat der Welt im Telegrammstil: Im Vatikan gibt es weder ein Krankenhaus, noch

Top-Thema - Erasmus-Pr ...
Artikel - Weiteres Rek ...

FIFA Dismisses Calls T ...
Podcast: Russia After ...

...
...

Wir lagern vor Bastia, ...
Korsikas hoher Norden ...

...
Das Festival Colours o ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum