Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Narbonne.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Mainz (dpa) - Joachim Löw könnte in seinem 105. Länderspiel als verantwortlicher Bundestrainer am Freitag in Mainz gegen Armenien einen persönlichen Rekord aufstellen. Erstmals in seiner achtjährigen Amtszeit könnte die deutsche
Mainz (dpa) -LÄNDERSPIELBILANZ: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) in Mainz gegen Armenien ihr 885. Länderspiel. Seit dem Beginn im Jahr 1908 gab es 512 Siege, 180 Unentschieden und 192 Niederlagen. Das
Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Nationalmannschaft will bei ihrem WM-Aufenthalt in Brasilien über den Fußball-Platz hinaus positiv auftreten. «Für uns ist wichtig, dass wir nicht nur da hinkommen, ein Turnier spielen und wieder abreisen. Wir
Mainz (dpa) - Joachim Löw kann für das letzte Länderspiel vor der Fußball-Weltmeisterschaft offensichtlich mit den zuletzt noch pausierenden Nationalspielern Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose planen. Das Trio nahm am
Mainz (dpa) - Kapitän Philipp Lahm feiert am Abend bei der WM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Armenien in Mainz nach dreiwöchiger Verletzungspause sein Comeback. Der 30 Jahre alte Münchner, der sich im DFB-Pokalfinale
Mainz (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Marco Reus hat sich im WM-Testspiel gegen Armenien am Fuß verletzt und ist zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei einem Zweikampf in der 44. Minute traf Artak Jedigarjan den Profi
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Eriwan" (armenisch / "Jere͡wan" (amtlich, ostarmenisch) oder / "Jerewan" (in traditioneller Orthografie, von der westarmenischen Diaspora bevorzugt)) ist die Hauptstadt und mit 1.201.322 Einwohnern (Stand 2009) größte Stadt Armeniens. Eriwan
Gjumri"Gjumri" (; ; engl. und frz. Transkription "Gyumri") ist mit etwa 130.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Armeniens und Hauptstadt der Provinz Schirak. Früher hieß die Stadt "Leninakan" und davor "Alexandropol". Die Einwohner von Gjumri
"Wanadsor" (armenisch , russisch ) ist die Hauptstadt der Provinz Lori. Mit 107.394 (2001) Einwohnern ist es die drittgrößte Stadt Armeniens, nach Eriwan und Gjumri. In Wanadsor ist vor allem chemische Industrie und der Maschinenbau
"Etschmiadsin" - bis 1945 Wagarschapat - (, in englischer Transkription "Echmiadzin," in wissenschaftliche Transliteration "Ēǰmiajin)" oder "Vagharschapat" (in wissenschaftlicher Transliteration "Vałaršapat," der selten genutzte offizielle Name
"Hrasdan" (armenisch , wissenschaftliche Transliteration und englische Transkription "Hrazdan", IPA ) ist die Hauptstadt der armenischen Provinz Kotajk. Hrasdan ist die fünftgrößte Stadt Armeniens und hat rund 40.000 Einwohner (Stand 2005).
"Abowjan" (, in wissenschaftlicher Transliteration Abovyan; ) ist die sechstgrößte Stadt Armeniens.Abowjan hat 36.021 Einwohner gehört zu der Provinz Kotajk, liegt aber nur rund 10 km nordöstlich von Eriwan auf einer Höhe von 1360 m über dem
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum