Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Karel Trinkewitz, virtuoser Meister von Wort und Bild.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wahlsieger in Bulgarien ist die ehemalige Regierungspartei GERB. Sie verfehlte aber die absolute Mehrheit. Die Regierungsbildung in dem ärmsten EU-Land wird schwierig sein. Es gab wieder Proteste. Sofia (dpa) - Die Bulgaren haben am Sonntag ein
Die aus der Parlamentswahl in Bulgarien als Sieger hervorgegangene ehemalige Regierungspartei GERB will die Abstimmung annullieren lassen. GERB-Chef Boiko Borissow kündigte an, noch am Donnerstag eine entsprechende Klage beim Verfassungsgericht in Sofia einzureichen.
Der Schwarzmeer-Anrainer Bulgarien gilt neben Rumänien als ärmstes Mitgliedsland der Europäischen Union. Der Balkanstaat ist etwa 111 000 Quadratkilometer groß. Von den gut 7 Millionen Einwohnern lebt etwa jeder fünfte in Armut. Berlin (dpa)
Sofia (dpa) - Der frühere Bundesliga-Fußballer Jordan Letschkow ist in seiner bulgarischen Heimat zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Dem Ex-Bürgermeister der Stadt Sliwen im Osten des Landes war Amtsmissbrauch und
Sofia (dpa) - EU-Förderung in Millionenhöhe für Bulgariens Pop-Folk-Großproduzenten Mitko Dimitrow sorgt für Kritik aus etablierten Kulturkreisen. Er wisse nicht, welcher verrückte Kopf sich sowas ausdenken könne, sagte der angesehene
Sofia (dpa) - In Bulgarien ist ein mutmaßlicher Anschlag auf den Chef der Türkenpartei, Ahmed Dogan, vereitelt worden. Ein mit einer Gas-Pistole bewaffneter Mann kam an Dogan heran, als dieser am Samstag eine Rede vor einem Kongress seiner Partei
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Satellitenbild von Sofia"Sofia" (bulgarisch , gesprochen , im Deutschen: ) ist die Hauptstadt Bulgariens und des Bezirks (Oblast) "Sofia Stadt" mit 1.237.891 Einwohnern (2006). Hier leben 14 Prozent der Menschen des Landes. Sofia ist das politische,
"Plowdiw" (bulgarisch ) (gebräuchliche (englische) Transkription: Plovdiv; : "Filibe", gr. Φιλιππόπολις/"Philippopolis", thrak. "Evmolpia", "Pulpudeva" oder "Eumolpias", lat. "Trimontium", slaw. "Pulden" oder "Pupulden") ist mit 376.048
Warna - Bulgarien - Nachbarorte: Dewnja, Baltschik, Dobritsch, Kardam, Kaspitschan, Schumen, Preslaw, Karnobat, Ajtos, Burgas "Warna" (auch "Varna", bulgarisch , früher "Odessos", von 1949 bis 1956 "Stalin"), ist eine Hafenstadt und ein Seebad in
Burgas - Bulgarien - Nachbarorte: Zarewo, Malko Tarnowo, Jambol, Sliwen, Karnobat, Aytos, Preslaw, Schumen, Dewnja, Warna"Burgas", auch "Bourgas" (bulgar. ), ist mit 230.450 Einwohnern (Stand 2009) http://www.grao.bg/tna/tab01.html die viertgrößte
Russe - Bulgarien - Nachbarorte: Giurgiu, Bjala, Swischtow, Lewski, Gorna Orjachowiza, Targowischte, Popowo, Rasgrad, Oltenia, Bukarest Dochodno SdanieDas Gerichtsgebäude auf dem FreiheitsplatzFreiheitsplatzFernsehturm RusseBlick auf Kohlekraftwerk
Kardaschali - Bulgarien - Nachbarorte: Nowa Sagora, Sliwen, Jambol, Elchowo, Swilengrad, Charmanli, Chaskowo, Dimitrowgrad, Tschirpan, Asenowgrad, Kasanlak, Gabrowo, Weliko Tarnowo, Kotel "Stara Sagora" (bulgarisch , thrak. "Beroe", bulg. "Boruj",

Agenda - The Week Ahea ...
Press release - Nomine ...

Russia Hands Over Susp ...
Pope Visits Albania To ...

Ergebnisse und Tabelle ...
Demonstrationen und Ak ...

Wir lagern vor Bastia, ...
Korsikas hoher Norden ...

Tschechisch kochen ohn ...
Tschechien sucht neues ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum