Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
NL
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wahlsieger in Bulgarien ist die ehemalige Regierungspartei GERB. Sie verfehlte aber die absolute Mehrheit. Die Regierungsbildung in dem ärmsten EU-Land wird schwierig sein. Es gab wieder Proteste. Sofia (dpa) - Die Bulgaren haben am Sonntag ein
Die aus der Parlamentswahl in Bulgarien als Sieger hervorgegangene ehemalige Regierungspartei GERB will die Abstimmung annullieren lassen. GERB-Chef Boiko Borissow kündigte an, noch am Donnerstag eine entsprechende Klage beim Verfassungsgericht in Sofia einzureichen.
Der Schwarzmeer-Anrainer Bulgarien gilt neben Rumänien als ärmstes Mitgliedsland der Europäischen Union. Der Balkanstaat ist etwa 111 000 Quadratkilometer groß. Von den gut 7 Millionen Einwohnern lebt etwa jeder fünfte in Armut. Berlin (dpa)
Sofia (dpa) - Der frühere Bundesliga-Fußballer Jordan Letschkow ist in seiner bulgarischen Heimat zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Dem Ex-Bürgermeister der Stadt Sliwen im Osten des Landes war Amtsmissbrauch und
Sofia (dpa) - EU-Förderung in Millionenhöhe für Bulgariens Pop-Folk-Großproduzenten Mitko Dimitrow sorgt für Kritik aus etablierten Kulturkreisen. Er wisse nicht, welcher verrückte Kopf sich sowas ausdenken könne, sagte der angesehene
Sofia (dpa) - In Bulgarien ist ein mutmaßlicher Anschlag auf den Chef der Türkenpartei, Ahmed Dogan, vereitelt worden. Ein mit einer Gas-Pistole bewaffneter Mann kam an Dogan heran, als dieser am Samstag eine Rede vor einem Kongress seiner Partei
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Satellitenbild von Sofia"Sofia" (bulgarisch , gesprochen , im Deutschen: ) ist die Hauptstadt Bulgariens und des Bezirks (Oblast) "Sofia Stadt" mit 1.237.891 Einwohnern (2006). Hier leben 14 Prozent der Menschen des Landes. Sofia ist das politische,
"Plowdiw" (bulgarisch ) (gebräuchliche (englische) Transkription: Plovdiv; : "Filibe", gr. Φιλιππόπολις/"Philippopolis", thrak. "Evmolpia", "Pulpudeva" oder "Eumolpias", lat. "Trimontium", slaw. "Pulden" oder "Pupulden") ist mit 376.048
Warna - Bulgarien - Nachbarorte: Dewnja, Baltschik, Dobritsch, Kardam, Kaspitschan, Schumen, Preslaw, Karnobat, Ajtos, Burgas "Warna" (auch "Varna", bulgarisch , früher "Odessos", von 1949 bis 1956 "Stalin"), ist eine Hafenstadt und ein Seebad in
Burgas - Bulgarien - Nachbarorte: Zarewo, Malko Tarnowo, Jambol, Sliwen, Karnobat, Aytos, Preslaw, Schumen, Dewnja, Warna"Burgas", auch "Bourgas" (bulgar. ), ist mit 230.450 Einwohnern (Stand 2009) http://www.grao.bg/tna/tab01.html die viertgrößte
Russe - Bulgarien - Nachbarorte: Giurgiu, Bjala, Swischtow, Lewski, Gorna Orjachowiza, Targowischte, Popowo, Rasgrad, Oltenia, Bukarest Dochodno SdanieDas Gerichtsgebäude auf dem FreiheitsplatzFreiheitsplatzFernsehturm RusseBlick auf Kohlekraftwerk
Kardaschali - Bulgarien - Nachbarorte: Nowa Sagora, Sliwen, Jambol, Elchowo, Swilengrad, Charmanli, Chaskowo, Dimitrowgrad, Tschirpan, Asenowgrad, Kasanlak, Gabrowo, Weliko Tarnowo, Kotel "Stara Sagora" (bulgarisch , thrak. "Beroe", bulg. "Boruj",

Artikel - Interaktive ...
Press release - Reduci ...

Germany Frees, Deports ...
Biden Calls On Nations ...

...
Deutsche Curling-Herre ...

Bizarre, suraigu et sa ...
...

Silvester 2014 in Prag ...
Shopping-Metropole Pra ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum