Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Tag2.jpg
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Podgorica (dpa) - Ein ehemaliges Gefangenenlager der italienischen Faschisten in Montenegro soll zu einem Luxushotel umgebaut werden. Die im 19. Jahrhundert von den Habsburgern erbaute Festung Mamula, die malerisch die Einfahrt in die weltberühmte
Podgorica (dpa) - Der zweitmächtigste Mann im EU-Beitrittsland Montenegro, Svetozar Marovic, ist am Donnerstag wegen Korruption festgenommen worden. Das berichteten die Medien unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft übereinstimmend in der
Moskau (dpa) - Russland hat die Beitrittseinladung der Nato an Montenegro als konfrontativen Schritt kritisiert, der zur weiteren Destabilisierung der euroatlantischen Sicherheit beitrage. Die «Expansion der Allianz» schade Russland und zwinge
Moskau (dpa) - Russland hat die Beitrittseinladung der Nato an Mazedonien als konfrontativen Schritt kritisiert, der zur weiteren Destabilisierung der euroatlantischen Sicherheit beitrage. Die «Expansion der Allianz» schade Russland und zwinge
Brüssel (dpa) - Zwei Tage haben die Nato-Außenminister in Brüssel beraten. Wichtige Ergebnisse:AFGHANISTAN-EINSATZ: Rund 12 000 Soldaten sollen angesichts der schlechten Sicherheitslage im Land bleiben. Deutschland stellt im kommenden Jahr bis zu
Moskau (dpa) - Nach dem Beitrittsangebot der Nato an Montenegro hat Russland eine deutliche Antwort angekündigt. Die Führung in Moskau werde die Situation analysieren und darauf reagieren, sagte der Kremlsprecher Dmitri Peskow am Mittwoch der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Montenegro (montenegrinisch/serbisch Crna Gora) ist ein Staat an der südöstlichen Adriaküste in Südosteuropa. Das Land grenzt an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo und Albanien. Nachdem Montenegro nahezu 90 Jahre zu Jugoslawien
Blick von der Festung "Herceg Novi" (; ital. "Castelnuovo") ist eine Stadt im Westen Montenegros mit etwa 12.700 Einwohnern. Es liegt an der Adria und am Eingang der Bucht von Kotor. Der Ort ist vor allem für den Tourismus bedeutend. Bekannt ist das
Lageskizze"Tuzi" (, ) ist eine Kleinstadt im Osten Montenegros. Der Ort hat den Status einer Stadtgemeinde, gehört administrativ zur Großgemeinde Podgorica und ist Hauptort des montenegrinischen Teils der Landschaft Malësia e Madhe. Die Mehrheit
"Danilovgrad" (kyrill. Даниловград) ist eine Kleinstadt in der Mitte Montenegros. Sie liegt im weiten und fruchtbaren Tal des Flusses Zeta, etwa auf halbem Weg zwischen Nikšić und Podgorica. Die Stadt hat 5.208 Einwohner (2003) und ist
"Mojkovac" (kyrill. Мојковац) ist eine Kleinstadt im Norden Montenegros. Sie hat etwa 4.100 Einwohner und liegt am mittleren Lauf der Tara, etwa 65 km nördlich von Podgorica. Mojkovac ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde mit 10.300
"Berane" (kyrillisch: "Беране") ist eine Stadt mit etwa 11.800 Einwohnern in Montenegro. Sie liegt in der historischen Region Sandschak von Novi Pazar. Die Türken gründeten diese Siedlung und gaben ihr den Namen Berane. Die Stadt lag lange an
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum