Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Limoux, Stadt der Automatenmenschen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Es wäre ein diplomatisches Kunststück: Können sich die tief zerstrittenen Russen und Amerikaner in München auf ein Schweigen der Waffen in Syrien einigen? Aus Moskau kommt am Abend die schrille Warnung vor einem «Weltkrieg».München/Moskau
In Aleppo fallen seit Tagen Bomben, Machthaber Assad rückt mit Hilfe der Russen vor. Doch vor der Münchner Syrienkonferenz sendet Moskau plötzlich Friedenssignale. Ist eine Waffenruhe möglich?München/Moskau (dpa) - Bei der Syrien-Konferenz in
Moskau (dpa) - Das russische Militär hat in eine großangelegte Übung unangekündigt auch die Schwarzmeerhalbinsel Krim einbezogen. An dem Manöver im südlichen Wehrbezirk, zu dem Russland auch die Krim zählt, nahmen unter anderem 50
Moskau (dpa) - Nach Anfeindungen im Internet häufen sich Angriffe auf den russischen Oppositionspolitiker Michail Kasjanow. Unbekannte hätten den Kremlkritiker bei einem Auftritt mit Eiern attackiert, meldete die Agentur Interfax am Donnerstag.
Kiew (dpa) - Trotz einer vereinbarten Waffenruhe sind bei Kämpfen in der Ostukraine mindestens ein Regierungssoldat getötet und drei weitere Armeeangehörige verletzt worden. Schwerpunkt der Gefechte war der Norden der Separatistenhochburg Donezk,
Hamburg (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer will unbedingt das besondere Flair des Olympischen Dorfes in Rio de Janeiro erleben. «Ich denke, ich werde im Vorfeld der Wettkämpfe ins Dorf ziehen und mich dann für die Tage während der Wettkämpfe zur
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Russland hat 14 Nachbarstaaten – gemeinsam mit China ist das Rekord. Die Länge der Landesgrenzen beträgt über 20.000 Kilometer, hinzukommen über 37.000 Kilometer Küstenlinie. Kein Wunder, dass das Land bei dieser Ausdehung eine äußerst
Russland ist der flächenmäßig größte Staat der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kaum ein anderes Land so viele Möglichkeiten bietet, auf Abenteuerreise zu gehen. Wie bei einer der typischen Matrjoschka-Puppen gibt es unter der
Sicher, wir sind nicht nach Sankt Petersburg gekommen, um Berlin zu sehen. Dennoch ist folgende groteske Fußnote der Geschichte ein weiterer, wenn auch etwas skurriler Grund an die Newa zu reisen: Ausgerechnet „Der Untergang“, der Film über das
„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die
Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) begann 1856, die Werke zeitgenössischer russischer Maler zu erwerben. 1892 hatte der besessene Sammler an die 2000 Werke, die er der Stadt Moskau vermachte. Die „Tretjakow-Galerie“ (1902) im historischen
Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum