Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Limoux, Stadt der Automatenmenschen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Moskau (dpa) - Der Kreml hat Androhungen Washingtons, die russisch-amerikanischen Syrien-Gespräche abzubrechen, als ungeschickt kritisiert. Die Vorwürfe gegen Russland dienten nur dazu, den fehlenden Einfluss der USA auf die Lage in der umkämpften
Moskau (dpa) - Russland ist beim Kampf um die syrische Stadt Aleppo nur zu zweitägigen Feuerpausen zur Versorgung der Zivilbevölkerung bereit. In einer siebentägigen Waffenruhe könnten terroristische Kräfte sich umgruppieren, sagte
Washington (dpa) - Als Reaktion auf die massiven Luftangriffe auf Aleppo gibt es einem Bericht zufolge Diskussionen in der US-Regierung, ob syrischen Rebellen aufgerüstet werden sollten. Dabei gehe es beispielsweise um die Frage, ob der
Moskau (dpa) - Im Mordfall des russischen Kremlgegners Boris Nemzow beginnt am 3. Oktober gegen fünf Tatverdächtige der Prozess vor einem Militärgericht in Moskau. Das habe die Justiz nach Auswahl der Geschworenen mitgeteilt, meldete die Agentur
Paris (dpa) - Frankreich setzt sich für eine UN-Resolution für einen Waffenstillstand in der belagerten syrischen Stadt Aleppo ein. «Diejenigen, die nicht dafür stimmen, laufen Gefahr, die Verantwortung für Beihilfe zu Kriegsverbrechen zu
Washington (dpa) - US-Außenminister John Kerry hat Russland mit dem Abbruch der Syrien-Gespräche gedroht, sollte das Land die Angriffe auf Aleppo nicht stoppen. Das machte Kerry in einem Telefonat mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Russland hat 14 Nachbarstaaten – gemeinsam mit China ist das Rekord. Die Länge der Landesgrenzen beträgt über 20.000 Kilometer, hinzukommen über 37.000 Kilometer Küstenlinie. Kein Wunder, dass das Land bei dieser Ausdehung eine äußerst
Russland ist der flächenmäßig größte Staat der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kaum ein anderes Land so viele Möglichkeiten bietet, auf Abenteuerreise zu gehen. Wie bei einer der typischen Matrjoschka-Puppen gibt es unter der
Sicher, wir sind nicht nach Sankt Petersburg gekommen, um Berlin zu sehen. Dennoch ist folgende groteske Fußnote der Geschichte ein weiterer, wenn auch etwas skurriler Grund an die Newa zu reisen: Ausgerechnet „Der Untergang“, der Film über das
„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die
Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) begann 1856, die Werke zeitgenössischer russischer Maler zu erwerben. 1892 hatte der besessene Sammler an die 2000 Werke, die er der Stadt Moskau vermachte. Die „Tretjakow-Galerie“ (1902) im historischen
Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum