Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Limoux, Stadt der Automatenmenschen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Moskau (dpa) - Nach dem unkontrollierten Absturz eines russischen Raumfrachters haben Helfer in der Region Tuwa an der Grenze zur Mongolei Trümmer entdeckt. Bewohner des Bezirks Ulug-Chemski hätten Suchmannschaften auf Metallfragmente aufmerksam
Rom (dpa) - Der Friedensprozess in Syrien kommt nach Ansicht des russischen Außenministers Sergej Lawrow derzeit wegen der Gegner von Machthaber Baschar al-Assad nicht voran. Russland befürworte den Dialog, aber die Verhandlungen würden von
Moskau/Kiew (dpa) - Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat nach eigenen Angaben einen geplanten Cyberangriff ausländischer Geheimdienste auf das Bankensystem des Landes aufgedeckt. Die Attacke, geplant für kommenden Montag (5.12.), habe das
Moskau (dpa) - Der Verzicht auf eine erneute Kandidatur bei der Wahl in Frankreich stärkt Präsident François Hollande nach Einschätzung eines Ministers. Die fünf kommenden Monate seien eine Zeit für Entscheidungen und deren Umsetzung, sagte
Moskau (dpa) - Nach dem Absturz eines russischen Raumfrachters suchen Spezialisten nach den Wrackteilen in der Region Tuwa an der Grenze zur Mongolei. Neben Mitarbeitern des Zivilschutzes schalteten sich am Freitag auch Funkexperten einer
Wohin steuert Russland in diesen Zeiten der Kriege und Wirtschaftskrisen? In seiner Rede an die Nation skizziert Kremlchef Putin den Kurs der Atom- und Rohstoffmacht. Wenig später legt er überraschend mit einem neuen außenpolitischen Konzept
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Russland hat 14 Nachbarstaaten – gemeinsam mit China ist das Rekord. Die Länge der Landesgrenzen beträgt über 20.000 Kilometer, hinzukommen über 37.000 Kilometer Küstenlinie. Kein Wunder, dass das Land bei dieser Ausdehung eine äußerst
Russland ist der flächenmäßig größte Staat der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kaum ein anderes Land so viele Möglichkeiten bietet, auf Abenteuerreise zu gehen. Wie bei einer der typischen Matrjoschka-Puppen gibt es unter der
Sicher, wir sind nicht nach Sankt Petersburg gekommen, um Berlin zu sehen. Dennoch ist folgende groteske Fußnote der Geschichte ein weiterer, wenn auch etwas skurriler Grund an die Newa zu reisen: Ausgerechnet „Der Untergang“, der Film über das
„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die
Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) begann 1856, die Werke zeitgenössischer russischer Maler zu erwerben. 1892 hatte der besessene Sammler an die 2000 Werke, die er der Stadt Moskau vermachte. Die „Tretjakow-Galerie“ (1902) im historischen
Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten

Agenda - The Week Ahea ...
Pressemitteilung - Ver ...

Russian Central Bank S ...
Bosnian War Crimes Cou ...

Die vergessene Krise? ...
...

Hacked by ShotZz ...
Allendes Prophezeiung ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum