Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
Limoux, Stadt der Automatenmenschen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Uljanowsk (dpa) - Bei einem Brand in einem russischen Untersuchungsgefängnis in Uljanowsk an der Wolga sind mindestens vier Häftlinge ums Leben gekommen. Sechs Menschen seien bei dem Unglück in der Großstadt rund 700 Kilometer östlich von
Uljanowsk (dpa) - Bei einem Brand in einem russischen Untersuchungsgefängnis sind mindestens vier Häftlinge ums Leben gekommen. Acht Menschen seien verletzt worden, zwei von ihnen befänden sich in einem kritischen Zustand, sagte ein Sprecher der
Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie die Präsidenten Frankreichs und Russlands, François Hollande und Wladimir Putin, haben am Samstag in einem Telefongespräch die Lage in der Ostukraine erörtert. Nach Angaben von Regierungssprecher
Donezk/Kiew (dpa) - Angesichts immer neuer Gefechte im Kriegsgebiet Donbass glauben die prorussischen Separatisten nicht an die Umsetzung der geplanten Waffenruhe. «Ohne eine politische Einigung (...) passiert bei uns nichts», sagte
Peking (dpa) - WADA-Präsident Sir Craig Reedie hat Behauptungen, er habe durch Absprachen mit dem russischen Sportsministerium die Ermittlungen der Untersuchungskommission zur Aufklärung des Vorwurfs des systematischen Dopings in Russland
Washington (dpa) - Vier US-Kampfflugzeuge vom Typ F-22 «Raptor» sind am Freitag in Spangdahlem gelandet. Das bestätigte die amerikanische Luftwaffe am Freitag in Washington. Die Jets - die modernsten Kampfflugzeugen der USA - sollten bis Mitte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Russland hat 14 Nachbarstaaten – gemeinsam mit China ist das Rekord. Die Länge der Landesgrenzen beträgt über 20.000 Kilometer, hinzukommen über 37.000 Kilometer Küstenlinie. Kein Wunder, dass das Land bei dieser Ausdehung eine äußerst
Russland ist der flächenmäßig größte Staat der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kaum ein anderes Land so viele Möglichkeiten bietet, auf Abenteuerreise zu gehen. Wie bei einer der typischen Matrjoschka-Puppen gibt es unter der
Sicher, wir sind nicht nach Sankt Petersburg gekommen, um Berlin zu sehen. Dennoch ist folgende groteske Fußnote der Geschichte ein weiterer, wenn auch etwas skurriler Grund an die Newa zu reisen: Ausgerechnet „Der Untergang“, der Film über das
„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die
Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) begann 1856, die Werke zeitgenössischer russischer Maler zu erwerben. 1892 hatte der besessene Sammler an die 2000 Werke, die er der Stadt Moskau vermachte. Die „Tretjakow-Galerie“ (1902) im historischen
Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum