Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Ehemalige deutsche Gefangene in der Türkei

Deutschland
19.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Istanbul (dpa) - Die Inhaftierung deutscher Staatsbürger in der Türkei aus politischen Gründen führte im vergangenen Jahr zu einer schweren Krise zwischen Berlin und Ankara. Seit dem Putschversuch im Juli 2016 in der Türkei wurden dort nach Angaben des Auswärtigen Amtes 28 Deutsche aus politischen Gründen festgenommen, 24 davon sind wieder frei. Von denjenigen, die in Untersuchungshaft waren oder sind, sind nur vier namentlich bekannt: 

- Mesale Tolu (33): Die Übersetzerin und Journalistin saß mehr als sieben Monate in Istanbul in Untersuchungshaft, am 18. Dezember wurde sie nach einem entsprechenden Gerichtsbeschluss während des laufenden Verfahrens entlassen. Zugleich wurde allerdings eine Ausreisesperre gegen sie verhängt. Tolu und weiteren Beschuldigten wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen, gemeint ist die linksextreme MLPK. Ihr Prozess wird am 26. April in Istanbul fortgesetzt. Tolu hat ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft.

- Peter Steudtner (46): Der Menschenrechtler war nur für ein Seminar nach Istanbul gereist, das am 5. Juli von der Polizei gestürmt wurde. Am 18. Juli wurde Untersuchungshaft verhängt. Steudtner und anderen Beschuldigten wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation beziehungsweise Unterstützung einer solchen Organisation vorgeworfen. Zum Prozessauftakt am 25. Oktober wurde Steudtner freigelassen, er reiste am Tag darauf nach Berlin aus. Das Verfahren in Istanbul wird am 21. Juni fortgesetzt. Steudtner besitzt nur den deutschen Pass.

- Deniz Yücel (44): Der «Welt»-Korrespondent wurde am 16. Februar aus der Untersuchungshaft im Hochsicherheitsgefängnis Silivri bei Istanbul entlassen - nach mehr als einem Jahr hinter Gittern. Yücel reiste noch am selben Tag aus der Türkei aus. Erst unmittelbar zuvor legte die Staatsanwaltschaft eine Anklageschrift vor, in der Yücel Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen wird. Der Prozess gegen ihn soll am 28. Juni in Istanbul beginnen. Yücel ist sowohl deutscher als auch türkischer Staatsbürger.

- Enver Altayli (73): Der Publizist und Zentralasien-Experte wurde am 20. August in Antalya festgenommen, sechs Tage später wurde gegen ihn U-Haft verhängt. Altayli wird verdächtigt, Straftaten für die Bewegung des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen begangen zu haben. Die türkische Regierung macht Gülen für den Putschversuch vom 15. Juli 2016 verantwortlich macht. Altayli sitzt nach Angaben der Familie im Gefängnis in Sincan in Ankara in Einzelhaft. Eine Anklageschrift liegt bislang nicht vor. Altayli hat sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsbürgerschaft.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
17.03.2018
Athen (dpa) - Bei einer versuchten Überfahrt aus der Türkei auf die griechische Insel Agathonisi sind mindestens sechs Migranten ertrunken. Weitere drei Menschen wurden von Besatzungen von greichischer Patrouillenboote und der europäischen
weiter
Deutschland
18.03.2018
Berlin (dpa) - Deutschland hat nach einem Medienbericht im vergangenen Jahr über mehr Asylanträge entschieden als die übrigen EU-Staaten zusammen. In der Bundesrepublik waren es 524 185 Entscheidungen, in den anderen 27 Mitgliedsstaaten 435 070,
weiter
Deutschland
18.03.2018
Berlin (dpa) - Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) setzt ungeachtet der Kritik von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf eine Neuregelung zu Informationen über Schwangerschaftsabbrüche. «Ich verlasse mich auf das Wort der Kanzlerin,
weiter
Europa
16.03.2018
Ankara (dpa) - Das türkische Verfassungsgericht sieht in der fortgesetzten Inhaftierung des Journalisten Sahin Alpay trotz eines gegenteiligen Urteils dessen Grundrechte verletzt. Das Gericht sprach dem Mitarbeiter der inzwischen geschlossenen
weiter
Europa
16.03.2018
Silivri (dpa) - Im Prozess gegen Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung «Cumhuriyet» fordert die Staatsanwaltschaft langjährige Haftstrafen. Für 13 Mitarbeiter des Blattes verlangte die Anklagebehörde in Silivri bei Istanbul am
weiter
Deutschland
18.03.2018
«Wir bleiben ein liberales und weltoffenes Land, auch mit Bundesinnenminister Horst Seehofer.»(CSU-Chef Horst Seehofer in der «Welt am Sonntag» über sein neues Regierungsamt.)dpa sam yydd n1 and
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(21.04.2018 11:21)

10 / 21 °C


22.04.2018
9 / 21 °C
23.04.2018
9 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum