Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

DSV-Springer verpassen Podest am Kulm - Sieg für Norweger Stjernen

Österreich
13.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Bad Mitterndorf (dpa) - Die deutschen Skispringer sind beim Skifliegen in Bad Mitterndorf erstmals seit knapp zwei Monaten nicht auf das Podest gekommen. Beim Sieg des Norwegers Andreas Stjernen (229 und 226 Meter) landete Markus Eisenbichler mit Sprüngen auf 204 und 217 Meter als bester Deutscher am Ende auf Rang zehn. Klar geschlagen geben mussten sich am Samstag der Tournee-Zweite Andreas Wellinger sowie der polnische Vierfachsieger Kamil Stoch. Wellinger (196 und 211,5 Meter) landete auf Rang 15, die Siegesserie des überlegenen Tournee-Gewinners Stoch endete nach Flügen auf 193,5 und 193 Meter mit Platz 21.

Das Podest komplettierten der Norweger Daniel Andre Tande mit der Tagesbestweite von 240,5 Metern und der Schweizer Simon Ammann. Bei wechselnden Bedingungen und immer wieder Rückenwind war es für die DSV-Adler das schwächste Ergebnis in einem Einzelwettkampf im Olympia-Winter. Bundestrainer Werner Schuster musste ohne den an der Hüfte verletzten Richard Freitag auskommen. Stephan Leyhe (20.), Pius Paschke (27.) und Andreas Wank (38.) hatten mit dem Ausgang des  Springens am Kulm nichts zu tun.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Österreich
10.01.2018
Wien (dpa) - Der Präsident des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB), Leo Windtner, hat Vorwürfe bezüglich der undurchsichtigen Verwendung einer 100 000-Euro-Spende des Weltverbandes FIFA zurückgewiesen. «Es ist alles transparent gelaufen und
weiter
Deutschland
12.01.2018
Ruhpolding (dpa) - Die siebenmalige Weltmeisterin Laura Dahlmeier ist beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding als Schlussläuferin für die deutsche Damen-Staffel nominiert worden. Das deutsche Quartett komplettieren am Samstag (14.30 Uhr/ZDF und
weiter
Deutschland
13.01.2018
Sapporo (dpa) - Katharina Althaus hat auch im fünften Weltcup- Skispringen der Saison einen Podestplatz erkämpft, ihre Weltcup-Führung aber abgeben müssen. Im japanischen Sapporo flog die Oberstdorferin am Samstag auf 93,5 und die Tagesbestweite
weiter
Deutschland
13.01.2018
St. Moritz (dpa) - Mit Platz zwei beim Bob-Weltcup in St. Moritz hat Pilotin Mariama Jamanka mit Anschieberin Annika Drazel ihr bestes Ergebnis in diesem Olympia-Winter eingefahren. Nach zwei Läufen musste das Duo am Samstag nur der US-Pilotin Elana
weiter
Österreich
09.01.2018
Flachau (dpa) - Viktoria Rebensburg erwägt wegen einer Grippe, die Speed-Rennen in Bad Kleinkirchheim am Wochenende auszulassen. Das sagte Damen-Bundestrainer Jürgen Graller am Dienstag in Flachau, wo am Abend ein Nachtslalom anstand. Die beste
weiter
Deutschland
12.01.2018
Bad Gasten (dpa) - Snowboarderin Ramona Hofmeister hat 28 Tage vor den Olympischen Winterspielen den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere geholt. Beim Parallel-Slalom in Bad Gastein gewann die 21-Jährige vom WSV Bischofswiesen am Freitagabend im
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Kitzbühel (dpa) - Mit seinem Sieg bei der legendären Abfahrt von Kitzbühel hat sich Thomas Dreßen in die Liste der deutschen Sieger im alpinen Ski-Weltcup eingetragen. Er ist erst der dritte DSV-Athlet, der auf der Streif triumphieren konnte -
Kitzbühel (dpa) -Name: Thomas DRESSENGeburtsdatum: 22. November 1993 Verein: SC Mittenwald Beruf: Zollbeamter Größe: 188 cm Gewicht: 100 kgDisziplinen: Abfahrt, Super-G, KombinationWeltcup-Debüt: 21. Februar 2015 in Saalbach
München (dpa) - Bauunternehmer Richard «Mörtel» Lugner (85) hat eine neue Freundin. Jasmin heißt die junge Frau, mit der er am Samstagabend auf dem Deutschen Filmball in München feierte. «Wir sind noch ganz neu in unserer Beziehung - wir
Kitzbühel (dpa) - Tief betrübt hat sich Starkoch Eckart Witzigmann über den Tod seines französischen Mentors Paul Bocuse gezeigt. «Es tut mir das Herz weh», sagte der Gastronom am Samstag der dpa in Kitzbühel am Rande des
Gammelsdorf (dpa) - 300 Königstreue aus ganz Bayern haben in Gammelsdorf bei Freising an die Schlacht der Wittelsbacher gegen die Habsburger vor mehr als 700 Jahren erinnert. Mit einem Gedenkmarsch durch den Ort und einer Kranzniederlegung am
Kitzbühel (dpa) -Name: Thomas DRESSENGeburtsdatum: 22. November 1993 Verein: SC Mittenwald Beruf: Zollbeamter Größe: 188 cm Gewicht: 100 kgDisziplinen: Abfahrt, Super-G, KombinationWeltcup-Debüt: 21. Februar 2015 in Saalbach
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(21.01.2018 13:50)

-1 / 2 °C


22.01.2018
-2 / 1 °C
23.01.2018
-1 / 6 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum