Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




Hotelsuche in 
 

«Doppelzimmer für Drei»: Freundinnenkomödie mit ernsten Tönen

Deutschland
20.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Simone Thomalla, Gesine Cukrowski und Nadine Wrietz sind die prominente Besetzung der ZDF-Komödie «Doppelzimmer für Drei». Themen wie später Kinderwunsch oder die Rückkehr in den Beruf nach einer Familienpause behandelt Regisseur Joseph Orr mit Zartgefühl und Humor.

Berlin (dpa) - Freundinnen eingängiger, aber dennoch aufbauender Freundinnenfilme dürften sich wohl fühlen bei dieser stark besetzten Komödie mit ernsten Untertönen. Zum einen, weil es sich hier gleich um drei Frauen in den besten Jahren handelt, die einander seit Langem treu und liebevoll-kritisch verbunden sind. Zum anderen, weil mit jeder von ihnen ein Problemkreis angesprochen wird, der Themen und Nöte unserer Alltagsrealität spiegelt. Das ZDF zeigt «Doppelzimmer für Drei» am Donnerstag, 22. März, um 20.15 Uhr.

Da ist zunächst Anne (Simone Thomalla, «Frühling»), die ein grausames Schicksal ereilt. Bei einem Autounfall verliert die angesehene Hamburger Weinspezialistin ihren Ehemann. Und durch das traumatische Erlebnis auch noch ihren Geschmacks- und Geruchssinn. Damit kann sie auch ihren Job in einem schicken Restaurant nicht behalten. Doch es gibt ja noch die tiefgefrorenen befruchteten Eizellen in Amsterdam, mit denen das Paar vor zwölf Jahren seinen Kinderwunsch verschieben wollte. Die erscheinen Anne nun als Gelegenheit, mit 50 endlich Mutter zu werden.

Annes Mitarbeiterin und Kumpel Conny (Nadine Wrietz, «Dieses bescheuerte Herz») kann von Nachwuchs höchstens träumen. Denn Sex hatte die übergewichtige 42-Jährige zuletzt vor Jahren. Derweil flirtet sie auf Internet-Partnerplattformen, um wenigstens das Gefühl zu haben, begehrt zu werden. Aus ganz anderem Holz geschnitzt ist Hilde (Gesine Cukroswki, «Letzte Spur Berlin»): Die Ex-Polizistin, Cukrowski verkörpert sie mit Kurzhaarschnitt, hat einen Mann und zwei halbwüchsige Söhne - und liebt ihre Familie über alles. Doch so langsam vermisst sie ihren Beruf, in dem sie einmal erfolgreich war.

Alle drei Frauen begeben sich auf eine Reise ins stimmungsvoll herbstliche Amsterdam - die für jede zum Wendepunkt wird. Nach dem Drehbuch von Melanie Brügel erzählt Regisseur Joseph Orr diese Geschichte aus dem deutschen Mittelstand mit Sinn für Pragmatismus, Feingefühl und Humor. Sogar in den Rotlichtbezirk der freizügigen holländischen Stadt begleitet die Kamera Conny, die dort einen Callboy treffen will. Anne lernt derweil sehr vorsichtig den Holländer Mats (Daniel Boissevain) kennen, verliert aber einige Illusionen.

Zwischenzeitlich flippt das kontrollsüchtige Muttertier Hilde aus und versucht sich an Haschkeksen. Am Ende wird alles gut. Wobei jede Freundin für sich selbst entscheiden muss, nachdem sie die Ratschläge der anderen eingeholt hat.

Cukrowski, selbst Ehefrau und Mutter, kann die Probleme ihrer Rollenfigur gut nachvollziehen: «Hilde liebt ihre Familie. Doch nun kommt sie an den Punkt, an dem sie sagen kann «Jetzt bin ich mal wieder dran». Weil die Kinder sie nicht mehr rund um die Uhr brauchen», sagte die in Berlin lebende 49-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Das würden viele Frauen kennen.

Sie selbst genieße als vielgefragte freischaffende Schauspielerin allerdings die seltene Idealsituation, Arbeit und Privatleben harmonisch miteinander verbinden zu können. «Manchmal drehe ich einige Monate gar nicht. Und früher habe ich meine Tochter bei Reisen ins Ausland mitgenommen», erklärt Cukrowski. Ihre Theatertätigkeit habe sie allerdings neun Jahre lang für ihre Familie unterbrochen.           

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
14.03.2018
Mit Mord und Missbrauch bekommt es Helen Dorn in ihrem neuen Fall «Schatten der Vergangenheit» zu tun. Auch den löst die spröde Kriminalkommissarin aus NRW wieder mit ganzem Einsatz.Berlin (dpa) - Eben noch hat Helen Dorn mit ihrem Vater, der
weiter
Deutschland
20.03.2018
Der Wald ist Lebensraum, Speisekammer und Lebensgrundlage für viele Millionen Menschen auf der Welt. Im Kampf gegen den Klimawandel dient er als Schutzwall. Umso bedenklicher, dass Waldbestände vielerorts weiterhin bedroht sind.Berlin (dpa) - Sie
weiter
Deutschland
15.03.2018
Die Frachtschifffahrt befindet sich im Umbruch. Eine TV-Dokumentation berichtet nun, wie es zu dieser Krise kam und was sie für die Reedereien bedeutet.Berlin (dpa) - Hamburg ist für viele Touristen eine Attraktion. Gerne bewundern sie an den
weiter
Deutschland
20.03.2018
Hamburg (dpa) - Eine große Mehrheit der Deutschen wünscht sich nach einer neuen Umfrage die Abschaffung der Zeitumstellung. 73 Prozent der Befragten sprachen sich in einer repräsentativen Studie des Forsa-Instituts gegen das Umstellen der Uhren im
weiter
Deutschland
18.03.2018
Berlin (dpa) - Zum Tod des früheren «Tatort»-Kommissar-Darstellers Jochen Senf hat das Erste am Sonntagabend sein Programm geändert. Nach einem neuen Kölner «Tatort: Mitgehangen» hoben die Programmverantwortlichen um 21.45 Uhr den fast 14
weiter
Deutschland
14.03.2018
Der erste Teil war ein Publikumserfolg, jetzt besucht das ZDF wieder die Tanzschule Schöllack im alten West-Berlin: «Ku‘damm 59» ist die Familienstory zur #MeToo-Debatte.Berlin (dpa) - Unverheiratete Frauen werden Fräulein genannt,
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(21.04.2018 11:36)

10 / 21 °C


22.04.2018
9 / 21 °C
23.04.2018
9 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum