Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




Hotelsuche in 
 

Dokumentarfilmerin Spira erhält Lessingpreis für Kritik 2018

Österreich
15.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wolfenbüttel (dpa) - Die österreichische Dokumentarfilmerin und Publizisten Elizabeth T. Spira (74) wird 2018 mit dem Lessingpreis für Kritik ausgezeichnet. In ihren Gesprächen zeige die Fernsehjournalistin ein einzigartiges und unerreichtes Talent, Menschen zum Sprechen zu veranlassen und Gegenstände beredt zu machen, erklärte die Jury am Freitag in Wolfenbüttel.

Die 1942 in Glasgow als Kind jüdischer Emigranten geborene Spira soll die Auszeichnung am 13. Mai in der Augusteerhalle der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel erhalten.

Traditionell darf der Preisträger selbst einen Förderpreis verleihen, der mit 5000 Euro dotiert ist. Dafür hat Spira die österreichische Publizistin Stefanie Panzenböck nominiert.

Vor allem die für den Sender ORF produzierten Reportagenreihen «Alltagsgeschichte» (1985-2006) sowie «Liebesg‘schichten und Heiratssachen» (seit 1997) hätten Spiras Ruf als «Jahrhundertfigur fürs Fernsehen» auch außerhalb Österreichs begründet, hieß es von der Jury am Freitag. Spira zeige Personen aus dem ganzen Spektrum der österreichischen Gesellschaft, häufig Außenseiterexistenzen. Die Resultate seien oft brisant und ihr Blick beschönige nichts.

Alle zwei Jahre vergeben die Lessing-Akademie Wolfenbüttel und die Braunschweigische Stiftung die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für bedeutende geistige Leistungen nach dem Vorbild des Schriftstellers. Zu den früheren Trägern des seit 2000 vergebenen Preises gehören die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek und der Philosoph Peter Sloterdijk.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Kitzbühel (dpa) - Mit seinem Sieg bei der legendären Abfahrt von Kitzbühel hat sich Thomas Dreßen in die Liste der deutschen Sieger im alpinen Ski-Weltcup eingetragen. Er ist erst der dritte DSV-Athlet, der auf der Streif triumphieren konnte -
Kitzbühel (dpa) -Name: Thomas DRESSENGeburtsdatum: 22. November 1993 Verein: SC Mittenwald Beruf: Zollbeamter Größe: 188 cm Gewicht: 100 kgDisziplinen: Abfahrt, Super-G, KombinationWeltcup-Debüt: 21. Februar 2015 in Saalbach
München (dpa) - Bauunternehmer Richard «Mörtel» Lugner (85) hat eine neue Freundin. Jasmin heißt die junge Frau, mit der er am Samstagabend auf dem Deutschen Filmball in München feierte. «Wir sind noch ganz neu in unserer Beziehung - wir
Kitzbühel (dpa) - Tief betrübt hat sich Starkoch Eckart Witzigmann über den Tod seines französischen Mentors Paul Bocuse gezeigt. «Es tut mir das Herz weh», sagte der Gastronom am Samstag der dpa in Kitzbühel am Rande des
Gammelsdorf (dpa) - 300 Königstreue aus ganz Bayern haben in Gammelsdorf bei Freising an die Schlacht der Wittelsbacher gegen die Habsburger vor mehr als 700 Jahren erinnert. Mit einem Gedenkmarsch durch den Ort und einer Kranzniederlegung am
Kitzbühel (dpa) -Name: Thomas DRESSENGeburtsdatum: 22. November 1993 Verein: SC Mittenwald Beruf: Zollbeamter Größe: 188 cm Gewicht: 100 kgDisziplinen: Abfahrt, Super-G, KombinationWeltcup-Debüt: 21. Februar 2015 in Saalbach
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(21.01.2018 13:52)

-1 / 2 °C


22.01.2018
-2 / 1 °C
23.01.2018
-1 / 6 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum