Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

DFB-Präsident zu Podolski: «Weltmeister auf und neben dem Platz»

Deutschland
21.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Neu-Isenburg (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Lukas Podolski vor seinem Abschiedsspiel mit der Nationalmannschaft am Mittwoch in Dortmund gegen England gewürdigt. «Lukas Podolski ist Weltmeister auf dem Platz, aber auch Weltmeister neben dem Platz», sagte er am späten Montagabend bei der Verleihung der Trainerpreise des Deutschen Fußball-Bundes in Neu-Isenburg. «Er hat auch neben dem Platz ungeheure soziale Kompetenz bewiesen.»

Nicht nur auf der Bank habe er die Nationalmannschaft unterstützt, sondern auch in den Trainingslagern sich um Spieler gekümmert, «die vielleicht nicht so einfröhliches Herz in manchen Situation hatten wie er», meinte Grindel vor der 130. und letzten Partie des Stürmers im A-Team des DFB. «Deshalb ist er beliebt in Deutschland, in Polen, in der Türkei und sicher auch bald in Japan.» Podolski wechselt im Sommer von Galatasaray Istanbul in die J-League zu Vissel Kobe.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Kevelaer (dpa) - Bei der Wallfahrt im niederrheinischen Kevelaer wird es zum ersten Mal ein Marienfestspiel geben. Bei «Mensch! Maria!» (10./11. Juni) stehen 300 Darsteller in Chor, Sinfonieorchester und als Laiendarsteller auf der Open-Air-Bühne.
Bonn/München (dpa) - Aufatmen in der Wintersportbranche: Nach mehreren schneearmen Wintern haben die Hersteller von Skiern, Schlittschuhen, Schlitten und Zubehör wieder eine gute Saison erlebt, wie die Geschäftsführerin des Bundesverbandes der
Kevelaer (dpa) - Bei der Wallfahrt im niederrheinischen Kevelaer wird es zum ersten Mal ein Marienfestspiel geben. Bei «Mensch! Maria!» (10./11. Juni) stehen 300 Darsteller in Chor, Sinfonieorchester und als Laiendarsteller auf der Open-Air-Bühne.
Essen (dpa) - Bei einer Neuordnung der internationalen Stahlindustrie könnten nach Einschätzung von Experten auch deutsche Arbeitsplätze in Gefahr geraten. Vor dem Hintergrund erheblicher weltweiter Überkapazitäten sei es derzeit jedoch
München (dpa) - Die wachsende Kritik am Dieselmotor lässt die Autoindustrie um Milliardeninvestitionen und Arbeitsplätze fürchten. VW, Daimler und BMW betonen den geringen Kraftstoffverbrauch und den geringen CO2-Ausstoß von Dieselmotoren. Und
Vier Spieltage vor Schluss geht die Bundesliga in die entscheidende Phase. Der FC Bayern kann nach den Frustwochen im Optimalfall die Meisterschaft klarmachen, am anderen Ende der Tabelle droht Darmstadt einmal mehr vorzeitig als Absteiger
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Wetter

Berlin


(29.04.2017 09:20)

3 / 12 °C


30.04.2017
3 / 15 °C
01.05.2017
4 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Nationaler Blickwinkel ...
Agenda - The Week Ahea ...

Ukraine Begins Confisc ...
French Presidential Fr ...

Bei der Wallfahrt in K ...
Sportbranche freut sic ...

Die Programme von Le P ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum