Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

DFB-Chef Grindel: Hrubesch erster Anwärter für Sportdirektorenposten

Deutschland
21.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Neu-Isenburg (dpa) - Für den DFB-Präsidenten Reinhard Grindel wäre Horst Hrubesch eine gute Wahl für ein längerfristiges Engagement als Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes. «Dass Horst Hrubesch dafür einer der ersten Anwärter wäre, ist keine Frage, weil er die Aufgabe im Moment sehr gut wahrnimmt», sagte Grindel am späten Montagabend bei einem Festakt zur Verleihung der Trainerpreise des DFB in Neu-Isenburg.

Vor einer Personalentscheidung soll aber zuerst eine neue Jobbeschreibung erarbeitet werden. «Erst der Aufgabenzuschnitt, erst das sachliche Profil und dann die dazu passende Person», erklärte Grindel. Nach dem überraschenden Rücktritt von Hansi Flick als Sportdirektor hatte Hrubesch das Amt interimsmäßig übernommen.

Auch der frühere Nationalspieler und langjährige Trainer von U-Nationalmannschaften ließ durchblicken, dass er einem längeren Engagement als Sportdirektor nicht abgeneigt wäre. «Ich bin 20 Jahre dabei und kann gut einschätzen, was es für ein Job und was gefragt ist», sagte Hrubesch. Für ihn sei es wichtig, das der DFB einen aus den eigenen Reihen heraus finde. «Ich habe mich an die Verantwortung gewöhnt und es macht Spaß», so Hrubesch. Mit den Kollegen laufe es fast perfekt. «Für uns geht es darum, was passiert in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Das ist der entscheidende Faktor.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Linkspartei und den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf kritisiert. Die Linken seien «kaum regierungsfähig», sagte er den Zeitungen der Funke
Berlin (dpa) - Trotz der hohen Zustimmungswerte für den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz liegt die CDU wenige Tage vor der Landtagswahl im Saarland laut ZDF-«Politbarometer» weiter vor der SPD. Nach den am Donnerstagabend veröffentlichen
Mailand (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat am drittletzten Spieltag der Euroleague den zehnten Sieg bejubelt. Die Franken gewannen am Donnerstag beim Tabellenletzten Olimpia Mailand mit 84:76 (50:36). Beste Werfer der
Washington (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält den Elie-Wiesel-Preis 2017, die höchste Auszeichnung des Holocaust-Museums in den USA. «Kanzlerin Merkel hat eine standhaftes Bekenntnis darin an den Tag gelegt, die Bewahrung des Gedenkens
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank drückt beim Teil-Börsengang ihrer Vermögensverwaltung laut einem Zeitungsbericht aufs Tempo. Mit etwas Glück könne der Gang aufs Parkett bereits gegen Ende dieses Jahres stattfinden, berichtete das
Berlin (dpa) - Der Staat kann Einnahmen aus Straftaten in Zukunft leichter einziehen. Die Reform, die der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat, ermöglicht es unter anderem, kriminell erworbenes Vermögen auch nachträglich zurückzuholen -
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Wetter

Berlin


(24.03.2017 03:09)

4 / 6 °C


25.03.2017
2 / 12 °C
26.03.2017
2 / 11 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum