Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Deutschland will Werkbundsiedlungen auszeichnen lassen

Tschechien
12.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Werkbundsiedlungen der Jahre 1927 bis 1932 in Deutschland, Österreich, Polen und der Tschechischen Republik sollen das Europäische Kulturerbe-Siegel erhalten. Das ist das Ziel der Bundesländer, wie die Kultusministerkonferenz (KMK) am Freitag in Berlin mitteilte. Deutschland werde in einem nun anstehenden Bewerbungsdurchgang einen entsprechenden Antrag bei der Europäischen Kommission einreichen.

Ein Expertengremium der KMK hatte den von der Stadt Stuttgart vorgelegten länderübergreifenden Antrag zur Vorlage in Brüssel empfohlen. Die Werkbundsiedlungen stehen für damals entwickelte neue Wohnkonzepte und sind Ausdruck einer hellen, reformorientierten Moderne. 

Zwischen 1927 und 1932 entstanden sechs Werkbundsiedlungen in Stuttgart, Brno (Brünn), Wroclaw (Breslau), Zürich, Wien und Prag. Als Initialzündung gilt der Bau der Stuttgarter Weissenhofsiedlung im Rahmen einer Bauausstellung des Deutschen Werkbundes, wo unter anderem der Architekt Le Corbusier baute.

Das Europäische Kulturerbe-Siegel ist 2011 eingerichtet worden. Europaweit sind mittlerweile 38 Stätten ausgezeichnet worden, darunter in Deutschland das Hambacher Schloss und die Rathäuser von Münster und Osnabrück als «Stätten des Westfälischen Friedens». 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Pardubice (dpa) - Nach einem schweren Sturz bei der traditionsreichen Steeplechase von Pardubice in Tschechien ist ein Pferd eingeschläfert worden. Das berichtete die Agentur CTK am Montag. Der neun Jahre alte Hengst Vicody hatte sich am Sonntag in
Prag (dpa) - Tschechien verbietet das Drohnenfliegen über den Nationalparks des Landes. Das geht aus einer neuen Anordnung der Luftfahrtbehörde (UCL) hervor, wie ein Sprecher am Montag in Prag bestätigte. Demnach wurde das Gebiet der Nationalparks
Bei der zweiten Runde der Senatswahl in Tschechien hat die konservative Opposition ihre Position im Oberhaus stärken können. Die Regierungsparteien bleiben weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Doch die Beteiligung der Bürger war
Trnava (dpa) - Tschechien hat die Chance auf den Aufstieg in die A-Gruppe der Fußball Nations League mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Nachbarschaftsduell in der Slowakei gewahrt. In Trnava sorgte Michal Krmencík am Samstag nach 52 Minuten für die
Prag (dpa) - Die konservative Opposition geht gestärkt aus der Senatswahl in Tschechien hervor. Bei der Stichwahl vom Freitag und Samstag gingen von den 25 noch zu vergebenden Sitzen zehn an die Bürgerdemokraten (ODS), vier an die
Prag (dpa) - In Tschechien ist die zweitägige Stichwahl um den Einzug in den Senat, das Oberhaus des Parlaments, zu Ende gegangen. Die Auszählung begann am Samstag um 14.00 Uhr. Rund 2,6 Millionen Stimmberechtigte waren aufgerufen, die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wenn die Moldau bei Roztoky in einer U-Beuge nach Westen knickst und das rechte Ufer steil ostwärts buckelt, kann der Radler allmählich aufatmen. Ist der Anstieg nach Klecánky einmal geschafft, bringen mehrere Kilometer ebene Strecke mit
Südlich der Prager Innenstadt erhebt sich steil über dem rechten Ufer der Moldau (Vltava) ein zweiter Burghügel, der mittelalterliche Burgwall Vyšehrad, zu deutsch Hochburg. „Früher dachte man, das letzterer sogar älter sein könnte, aber
„Die Klausen-Synagoge – benannt nach den Klausen, von Gemeindemitgliedern gestiftete Schulen, in der Juden ihre Tora- und Talmud-Studien betreiben – ist die größte Synagoge Prags“, führt Reiseleiter Ivo Janoušek ein. „Nach dem großen
„Ich sah die unzähligen aneinander geschichteten Steintafeln und die uralten Holunder“, erzählt Wilhelm Rabe in „Holunderblüte“, „welche ihre knorrigen Äste drum schlingen und drüberbreiten. Ich wandelte in den engen Gängen und sah
„Diese Menschen haben alle kein Grab“, deutet Reiseleiter Ivo Janoušek in der Pinkas-Synagoge auf die 77.000 Namen der ermordeten tschechischen Juden mit Geburts- und Sterbedaten, „diese Wände sind ihr Grabstein, das ist ein Mahnort wie Yad
Wer den mit großer Kuppel eingewölbten Zentralraum der Spanischen Synagoge in der Vězenská 1 betritt, den blendet die goldene Pracht der Stuckarabesken und Ornamente an Wänden und Decke nach dem Vorbild der spanischen Alhambra. Die pompöse
Wetter

Praha


(16.10.2018 10:17)

8 / 20 °C


17.10.2018
7 / 19 °C
18.10.2018
6 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum