Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Chesterfield (Derbyshire)

Großbritannien, Chesterfield
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Chesterfield" ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Derbyshire. Sie liegt südlich von Sheffield an der Einmündung des Flusses Hipper in den Rother und hat rund 100.000 Einwohner. Chesterfield ist nicht nur Verwaltungssitz des "Borough of Chesterfield", sondern auch des umliegenden Distrikts North East Derbyshire.

Die schiefe Kirchturmspitze ("Crooked Spire")

1204 verlieh König Johann Ohneland der Stadt das Marktrecht. Zur Großstadt wuchs sie im 19. Jahrhundert an, als sie an die unter George Stephenson erbaute Bahnlinie von Leeds nach Derby angeschlossen wurde und um die Stadt herum zudem größere Kohlevorkommen entdeckt wurden.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die schiefe Kirchturmspitze der Kirche Saint Mary and All Saints. Die Spitze weicht rund 2,9 Meter vom Mittelpunkt der Kegelbasis ab und ist noch um ein Achtel um die eigene Achse verdreht. Die Krümmung ist vermutlich beim Bau im 14.Jh. durch die Verwendung noch zu frischen Eichenholzes verursacht worden. Beim Austrocknen verformte sich wahrscheinlich die Spitze. Andere vermuten eine unsachgemäße Verstrebung. Daher ist der Turm in den "Verein der gedrehten Spitztürme Europas" aufgenommen worden. In Europa sind 90 Türme registriert.
Dem Volksglauben nach war der Kirchturm eines Tages so verblüfft, als einmal eine tatsächliche Jungfrau vor den Traualtar der Kirche trat, dass er sich hinabbeugte, um sich die Braut näher zu besehen. Was er da sah ließ ihn gebeugt zurück. Einer anderen Legende nach beschlug ein Schmied aus Bolsover dem Teufel die Hufe so unsanft, dass er über den Kirchturm sprang.

Städtepartnerschaften
Chesterfield unterhält Städtepartnerschaften mit
*Darmstadt in Deutschland
*Troyes (Frankreich)
*Yangquan (Volksrepublik China)
*Tsumeb (Namibia)

Söhne und Töchter der Stadt
* Olave Baden-Powell (1889–1977), Mitbegründerin der Pfadfinderbewegung
* Joanne Guest (* 1972), bekanntes Fotomodell
* Sam Hardy (1883–1966), Fußballspieler
* John Hurt (* 1940), Schauspieler
* Deric Longden (* 1936), Schriftsteller
* Paul Patterson (* 1947), Komponist




Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 18.09.2020 10:51 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
It’s not a trick, it’s a Soho. Das reinste Vergnügen. Aber um es zu finden, muss der Entdecker wendig sein, wie Londons ehemaliger liberalkonservativer Mayor Boris Johnson auf dem für seinen wuchtigen Body viel zu kleinem Fahrrad. Wie ein
"London" (englische Aussprache ) ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Premierminister Boris Johnson hatte bereits vergangene Woche Investitionen von umgerechnet rund 5,5 Milliarden Euro in den Bau und die Sanierung von Krankenhäusern, Straßen und Schulen angekündigt. Umgerechnet rund 13 Milliarden Euro
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ein Bürgermeister für alle Londoner will Sadiq Khan sein. Der 45-Jährige Labour-Politiker verkörpert den Traum Zigtausender Einwanderer, die ihr Glück in der Millionenmetropole London suchen. London (dpa) - Der Sohn pakistanischer Immigranten
Liebe Briten, ne nous quittez pas, geht nicht fort von uns, was war, vergesst nicht ganz - den deutschen Krieg, Churchills EU-Appell: Bitte geht nicht fort, vergesst nicht das viele Geld, das euch zugute kam, die Friedenszeit, das Wembley-Tor, bitte
Boris Johnson liebt es, zu schockieren. Ein echter Populist eben. Aber das Joch der Regierungsverantwortung will er lieber nicht tragen. London (dpa) - Allein der Auftritt des Boris Johnson an diesem Donnerstag ist Hollywood-reif. Um Mittag endet
"Krank, was hier passiert ist", sagt Emre Can. Der deutsche Nationalspieler in Liverpools Reihen beschreibt das Unbeschreibliche. Dortmunds Ex pusht die Beatles-Stadt und stürzt seine Borussen in eine Depression. 0:2, 1:3, Gänsehaut
Natürlich kann man sich fragen: Wie in aller Welt konnten Dortmund und Leverkusen gegen diese beiden spielerisch begrenzten Mannschaften ausscheiden? Villareal fiel 90 Minuten vor allem durch unfaire Aktionen von – Pars pro toto – Soldado auf.
Es wäre ungefähr so, als ob St. Pauli Meister würde – ein erklärter Anti-Establishment-Club aus den englischen East Midlands setzt sich gegen alle Scheichs, Abramowitsche und teure Importe aus Holland (Louis van Gaal, ManU), Portugal (José
Wetter

London


(18.09.2020 10:51)

-1 / 5 °C


19.09.2020
1 / 5 °C
20.09.2020
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Bestätigung: Deutsche ...
EDEKA-Verbund setzt ei ...

Luxusuhren im Urlaub ...
Kretschmann: Urlaub im ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum