Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Braga

Portugal, Braga
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  




"Braga" ist eine Stadt und ein Kreis im Norden von Portugal und Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Das Stadtgebiet, unterteilt in 23 Gemeinden, hatte 2004 ca. 155.000 Einwohner.

Braga ist Sitz des Erzbischof-Primas von Portugal.

ie Stad
Geographie
Die Europastraße E805 führt durch Braga.



Geschichte
Die Braganzafibel
Die eisenzeitlichen Bracari nannten den Ort vielleicht Bracari. Eine vorrömische Besiedlung des Platzes ist aber nicht belegt.

Etwa 138/37 vor Christus eroberten die Römer unter Decius Brutus das Land. Sie gründeten im Jahre 3 v. Chr. an dieser Stelle die römische Stadt "Bracara Oppidium Augusta" und machten sie zur Hauptstadt des Conventus Bracarensis, 283 der Provinz "Gallaecia". Im Verlauf der Völkerwanderung wurde Braga 411 Hauptort des Reiches der Sueben, das 586 westgotisch wurde. 561 und 572 fanden in Braga Konzile statt, die heidnische Praktiken verdammten.

Nach 711 fiel die Gegend an die Mauren, doch gelang den Christen im Rahmen der Reconquista früh die Eroberung, wobei Braga Teil der Grafschaft Porto wurde, aus der sich das Reich von Portugal entwickelte.

Es ist nicht bekannt, wann Braga das Stadtrecht bekam.




Wirtschaft
*Grundig produziert im Werk Braga On-Board-Units für das deutsche Lkw-Mautsystem von Toll Collect.
* Blaupunkt und Delphi Grundig produzieren im Werk Braga Autoradios für Erstausrüster und Endkunden.




Öffentliche Einrichtungen

Bildungseinrichtungen
* Die Universität Minho
* Die Katholische Universität Portugal


Freizeit- und Sportanlagen
* Das Fußballstadion Estádio Municipal de Braga des Fußballclubs SC Braga, in dem zwei Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2004 stattfanden.





Kultur und Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten
lusitanischen Göttern Nabia und Tongoenabiagus gewidmet
*"Fonte do Ídolo" (römerzeitliche Felswand mit Reliefs und Quelle)
*"Praça da República" (Hauptplatz im Zentrum)
*"Jardim Santa Bárbara"
*"Bom Jesus do Monte" Wallfahrtskirche (ca. 5 km nordöstlich von Braga) mit Elevador do Bom Jesus
*"Santuário do Sameiro", nach Fátima zweitgrößtes Marienheiligtum Portugals
*"Estádio Municipal" (Fußballstadion von Braga)
* Kirche "Santa Cruz"
* Kathedrale "Sé Velha" mit
** der "Capela dos Reis" (Königskapelle). Hier stehen die 1513 angefertigten Sarkophage von Heinrich von Burgund († 1122)und seiner Gemahlin Teresa († 1130). Auch das Grabmal des 1397 verstorbenen Erzbischofs Lourenço Vicente Coutinho ist hier zu finden.
** der "Capela de São Geraldo":Hier liegt die hölzerne Liegefigur des Erzbischofs.
** der "Capela da Glória" mit Wandmalereien im Mudéjar-Stil und dem Sarkophag des Erzbischofs Gonçalo Pereira († 1336)
** der Turmkapelle, in der das flämische Grabmal des Infanten Afonso (1400) aus vergoldetem Kupfer aufbewahrt wird.
** dem spätgotischen Chor
** dem manuelinischen Taufbecken
** der "Rates"-Kapelle mit der Darstellung des Lebens des ersten Bischofs von Braga, "São Pedro de Rates" aud Azulejo-Paneelen
** dem "Museum für religiöse Kunst" der Kathedrale "Museu da Sé"
** dem Kreuzgang
** der Schatzkammer
* "Antigo Paço Episcopal", ehem. Bischofspalast
* "Palácio dos Biscainhos", ein Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert, heute Museum
* "Capela de São Frutuoso" (nördlich, etwas außerhalb von Braga)
* Die "Torre de Santiago"
* "Des Sete Fontes" "Die sieben Brunnen"
* "Câmara Municipal", altes Rathaus von 1754

Theater
*"Theatro Circo"
*"Espaço Alternativo PT"

Regelmäßige Veranstaltungen
*"Braga Jazz" (März)
*Buchmesse (März)
*Feira Romana (Mai)
*Prozessionen am Fest des Johannes des Täufers (23./24. Juni)
*"Mimarte" - Theaterfestival (Juli)
*Internationales Folklorefestival (August)




Söhne und Töchter der Stadt
*Filipe Oliveira, portugiesischer Fußballspieler
*Fructuosus von Braga
*Martin von Braga
*Maria Ondina Braga, 1932 - 2003, portugiesische Schriftstellerin
*Francisco Sanches um 1550 – 1623, Philosoph und Arzt




Städtepartnerschaften

* Clermont-Ferrand, Frankreich
* Puteaux, Frankreich
* Santo André, Brasilien
* São Nicolau, Kap Verde
* Bissorá, Guinea-Bissau
* Astorga, Spanien

aleri

Bild:Braga 1.JPG|Praça da República
Bild:Treppenaufgang Bom Jesus do Monte.jpg|Bom Jesus do Monte - "Via Sacra" mit 600 Stufen, 14 Stationskapellen
Bild:Braga 2.jpg|Bom Jesus do Monte - Teil der Gartenanlage
Bild:Braga 3.jpg|Bom Jesus do Monte - künstliche Tropfsteinhöhle
Bild:Braga 4.jpg|Bom Jesus do Monte - Inneres der Kirche
Bild:Braga 5.JPG|Bom Jesus do Monte
Bild:Braga 6.jpg|Bom Jesus do Monte - Bergstation der Kabinenbahn
Bild:Santuário do Sameiro.JPG|Santuário do Sameiro - nach Fátima das zweitgrößte Marienheiligtum Portugals


er Krei
Verwaltung
Braga ist Sitz eines gleichnamigen Kreises. Die Nachbarkreise sind (im Uhrzeigersinn im Norden beginnend): Amares, Póvoa de Lanhoso, Guimarães, Vila Nova de Famalicão, Barcelos sowie Vila Verde.

Die folgenden Gemeinden ("freguesias") liegen im Kreis Braga:
* Adaúfe
* Arcos (Braga)
* Arentim
* Aveleda
* Cabreiros
* Celeirós
* Cividade (Braga)
* Crespos
* Cunha
* Dume (Braga)
* Escudeiros
* Espinho (Braga)
* Esporões
* Ferreiros (Braga)
* Figueiredo
* Fradelos
* Fraião (Braga)
* Frossos (Braga)
* Gondizalves (Braga)
* Gualtar (Braga)
* Guisande
* Lamaçães (Braga)
* Lamas
* Lomar (Braga)
* Maximinos (Braga)
* Mire de Tibães
* Morreira
* Navarra
* Nogueira (Braga)
* Nogueiró (Braga)
* Padim da Graça
* Palmeira
* Panóias
* Parada de Tibães
* Passos
* Pedralva
* Pousada (Braga)
* Priscos
* Real (Braga)
* Ruilhe
* Santa Lucrécia de Algeriz
* Santo Estêvão do Penso
* São João do Souto (Braga)
* São José de São Lázaro (Braga)
* São Mamede de Este
* São Paio de Merelim
* São Pedro de Este (Braga)
* São Pedro de Merelim
* São Pedro de Oliveira
* São Vicente (Braga)
* São Vicente do Penso
* São Vítor (Braga)
* Sé (Braga)
* Semelhe (Braga)
* Sequeira (Portugal)
* Sobreposta
* Tadim
* Tebosa
* Tenões (Braga)
* Trandeiras
* Vilaça
* Vimieiro


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 06.06.2020 12:26 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lissabon"Lissabon" (port. "Lisboa") ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirkes und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der
"Porto" (port. Aussprache ) ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 216.000 Einwohnern (port. "portuenses"; dt. "Portuenser" genannt) ist sie nach
"Amadora" ist eine Stadt (bzw. ein "Município") in Portugal, die zum Distrikt Lissabon, zur Region Lisboa e Vale do Tejo und zur Unterregion "Groß-Lissabon" gehört. Sie hat ca. 176.239 Einwohner (2004). Amadora ist praktisch eine Vorstadt
"Braga" ist eine Stadt und ein Kreis im Norden von Portugal und Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Das Stadtgebiet, unterteilt in 23 Gemeinden, hatte 2004 ca. 155.000 Einwohner.Braga ist Sitz des Erzbischof-Primas von Portugal.ie
Bahnhof Coimbra_BDie Universitätsstadt "Coimbra" , (lat. Conimbricae) ist die Hauptstadt des Distrikts Coimbra ("Distrito de Coimbra") und liegt etwa 200 km nördlich von Lissabon und 100 km südlich von Porto in Portugal am Rio Mondego, der 40 km
"Queluz" bezeichnet verschiedene Orte:* Queluz (São Paulo), Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat São Paulo; siehe auch São Paulo (Bundesstaat)* Gemeinde im portugiesischen Kreis Sintra; siehe Queluz (Sintra)en:Queluzfr:Queluznl:Queluzpt:Queluz
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Trotz hochkarätiger Chancen ist EM-Rekordmann Cristiano Ronaldo mit seinen Portugiesen auch an Österreich verzweifelt und muss um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Paris (dpa) - Beim 0:0 am Samstagabend schoss der Superstar auch noch einen
Superstar Cristiano Ronaldo hat Portugal in einem atemraubenden Fußball-Spektakel vor dem erstmaligen Vorrunden-K.o. bei einer Fußball-EM bewahrt und darf weiter vom ersten Titel mit der Selecao träumen. Lyon (dpa) - Beim spektakulären 3:3
Rekord-Torschütze Cristiano Ronaldo hat mit Portugal den märchenhaften Lauf von Wales beendet und darf vor dem EM-Finale gegen Deutschland oder Frankreich nun vom ersehnten Titel träumen. Lyon (dpa) - Mit einem Treffer und einer Vorlage
Mehrere Feuerfronten machen den Einsatzkräften in Portugal einen Monat nach den verheerenden Waldbränden mit 64 Toten erneut zu schaffen. Fast 2000 Feuerwehrleute seien seit Sonntag im Einsatz, um 17 Brandherde zu löschen, berichtete die
Wetter

Lissabon


(06.06.2020 12:26)

9 / 14 °C


07.06.2020
10 / 14 °C
08.06.2020
12 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

6 Grundlagen beim Aufb ...
...

Imagefilme von Reisen ...
Der unbekannte Balkan ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum