Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Bilfinger erwartet nach Verlust die Trendwende

Deutschland
14.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Mannheim (dpa) - Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger sieht die Trendwende gekommen und will 2018 dank neuer Angebote zulegen. Das vergangene Jahr hat das Unternehmen mit roten Zahlen beendet. Der kostspielige Konzernumbau und Altlasten in den USA sorgten 2017 für einen Verlust in Höhe von 89 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Mittwoch in Mannheim mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte der Konzern dank Einnahmen aus dem Verkauf des Immobiliengeschäfts noch einen Überschuss von 271 Millionen Euro ausgewiesen.

Die Leistung rutschte 2017 zwar im Jahresvergleich um 5 Prozent auf gut 4 Milliarden Euro ab, doch in der zweiten Jahreshälfte konnte Bilfinger wieder organisch wachsen. Der Auftragseingang erreichte mit knapp 4,06 Milliarden Euro das Vorjahresniveau.

2018 erwartet Bilfinger nun eine deutliche Steigerung. Den nötigen Schub sollen zusätzliche Investitionen in die Geschäftsentwicklung bringen, etwa in die Markteinführung eines Digitalisierungsangebots.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
13.02.2018
Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 13.02.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 50 Werte des MDAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei
weiter
Frankreich
12.02.2018
Clermont-Ferrand (dpa) - Der französische Reifenhersteller Michelin ist mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU eingestiegen. Wie die Franzosen am Montag bei der Vorlage der Bilanz für 2017 mitteilten, halte man für das Fünftel der
weiter
Spanien
31.01.2018
Chicago (dpa) - Ein Produktionshöchststand und die US-Steuerreform haben dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing 2017 einen überraschend hohen Rekordgewinn beschert. Unter dem Strich verdiente der Airbus-Rivale aus den USA im vergangenen Jahr
weiter
Deutschland
06.02.2018
Stuttgart (dpa) - Nach einem leichten Dämpfer zum Jahresende ziehen die Verkaufszahlen beim Autobauer Daimler wieder deutlich an. Im Januar verkaufte die Pkw-Sparte Mercedes-Benz Cars - wozu auch die Kleinwagenmarke Smart zählt - weltweit mehr als
weiter
Deutschland
10.02.2018
Bonn (dpa) - Der geplante Umbau der Telekom-Großkundensparte T-Systems sorgt für Unmut beim Betriebsrat. Die vom Vorstand erwogene Bildung einer neuen Gesellschaft im Jahr 2019 sei nicht hinnehmbar, schließlich wäre dies sehr wahrscheinlich der
weiter
Europa
09.02.2018
Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will die ehemaligen Mitarbeiter des Reifenherstellers Goodyear in Baden-Württemberg finanziell unterstützen. 2,1 Millionen Euro sollten unter anderem für Fortbildungsmaßnahmen und Workshops zur Verfügung
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Frankfurt/Main (dpa) - Begleitet von Fan-Protesten hat Eintracht Frankfurt das erste Montagsspiel dieser Bundesliga-Saison 2:1 (2:1) gegen RB Leipzig gewonnen. Die Hessen überholten den Vize-Meister durch ihren elften Saisonsieg in der Tabelle der
Berlin (dpa) - Das war eine besondere Berlinale-Premiere: Die Hauptdarstellerin Marie Bäumer (48) hat am Montagabend nach der Vorstellung des Romy-Schneider-Porträts «3 Tage in Quiberon» viel Beifall bekommen und eine emotionale Dankesrede
Berlin (dpa) - Angesichts der Debatte um «Fake News» hat der ehemalige «Handelsblatt»-Herausgeber Gabor Steingart die Rolle der Filmbranche gewürdigt. Wenn Hassreden und Fake News Gift für die Gesellschaft seien, dann seien
Amsterdam (dpa) - Die schwer angeschlagene Poco-Mutter Steinhoff hat einen weiteren Nackenschlag hinnehmen müssen. Ein Gericht in Amsterdam entschied am späten Montagabend, dass das im MDax notierte Unternehmen seine Bilanzen für 2016 korrigierten
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 19.02.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 76,52/ 72,88 364) 45,68/ 44,57 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 367)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 19.02.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.241) 81,82/ 77,92 242) 125,67/ 120,84 243) --,--/ --,-- 244) --,--/ --,-- 245) 146,27/ 139,30 246) 242,94/ 234,01 247)
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Wetter

Berlin


(20.02.2018 00:50)

-1 / 4 °C


21.02.2018
-3 / 3 °C
22.02.2018
-3 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum