Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Belgien schrumpft, die Niederlande werden größer

Niederlande
31.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Amsterdam/Brüssel (dpa) - Belgien schrumpft und die Niederlande werden größer. Nach Angaben des Gouverneurs der belgischen Provinz Lüttich tritt zum 1. Januar ein Vertrag zur Grenzkorrektur in Kraft. Er hat zur Folge, dass zwei im Fluss Maas gelegene Halbinseln mit einer Größe von etwa 23 Fußballfeldern (16,37 Hektar) niederländisches Territorium werden. Belgien bekommt im Gegenzug nur eine rund 4 Fußballfelder große Halbinsel (3,09 Hektar).

Die Grenzkorrektur wurde vereinbart, weil die drei unbewohnten Halbinseln nach einer Begradigung der Maas im Jahr 1961 zu Enklaven geworden worden. So konnte Belgien die zu seinem Territorium gehörenden Halbinseln de l‘Ilal und d‘Eijsden seitdem nur noch auf dem Wasserweg erreichen. Gleiches galt umgekehrt für die bislang niederländische Halbinsel Petit-Gravier. Von der Situation profitierten vielfach etwa Drogenschmuggler, die die Halbinseln als gesetzesfreien Raum missbrauchten.

Der ursprüngliche Grenzverlauf in dem jetzt neu geordneten Gebiet war 1843 festgelegt worden und folgte dem tiefsten Punkt im Fluss.

Der Vertrag zur Grenzverschiebung war jahrelang vorbereitet worden und dann Ende November 2016 bei einem Staatsbesuch des belgischen Königs Filip in den Niederlanden von den Außenministern beider Länder unterzeichnet worden. Bevor er in Kraft treten konnte, musste er zuletzt noch vom belgischen Parlament ratifiziert werden.

Der belgische Außenminister Didier Reynders hatte das Grenzabkommen bereits 2016 als Zeichen für die hervorragenden Beziehungen zwischen beiden Ländern gewertet und darauf hingewiesen, dass er als Vorbild dienen sollte. «Der Vertrag zeigt, dass Grenzen auch friedlich neu gezogen werden können», sagte er.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
29.12.2017
2018 wird für die Nato ein weiteres Jahr der Aufrüstung sein. Ist ein neuer Kalter Krieg unausweichlich? Generalsekretär Stoltenberg setzt darauf, dass in den nächsten Monaten wieder mehr mit Russland geredet werden kann - so wie es vor allem
weiter
Frankreich
13.12.2017
Brüssel (dpa) - Der in Belgien geplante Prozess gegen den mutmaßlichen Paris-Terroristen Salah Abdeslam wird wohl verschoben. Wie belgische Medien am Mittwoch berichteten, hat Abdeslams Anwalt einen entsprechenden Antrag gestellt. Diesem werde
weiter
Niederlande
21.12.2017
Den Haag (dpa) - Nach mehr als 24 Jahren wird das UN-Tribunal zum früheren Jugoslawien am Jahresende offiziell aufhören. Fast ein Vierteljahrhundert Rechtsgeschichte in Zahlen, Superlativen und Tiefpunkten: Zahlen161 Personen waren angeklagt
weiter
Russland
30.12.2017
Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hofft auf eine bessere Zusammenarbeit mit seinem US-Kollegen Donald Trump im kommenden Jahr. In seinen Neujahrswünschen an Trump betonte er dem Kreml zufolge, dass er einen konstruktiven Dialog
weiter
Europa
13.12.2017
Brüssel (dpa) - Die Nato will im ersten Halbjahr 2018 in ihr neues Brüsseler Hauptquartier umziehen. Nach einem Bündnisbeschluss vom Mittwoch soll am 19. März des kommenden Jahres mit dem endgültigen Bezug des Gebäudes begonnen werden. Er werde
weiter
Frankreich
15.12.2017
Brüssel (dpa) - Der belgische Prozess gegen den mutmaßlichen Paris-Terroristen Salah Abdeslam wird verschoben. Das bestätigte das zuständige Gericht in Brüssel am Freitag. Die Richter hätten dem Antrag der Verteidigung zugestimmt. Der neue
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Akrobaten schweben über einen frisch renovierten Brunnen, Feuerwerk knallt, Lichter verwandeln historische Gebäude in Leinwände. Maltas Kapitale Valletta feiert sich als Europäische Kulturhauptstadt. Aber nicht jeder ist zufrieden.Valletta (dpa)
Nijmegen (dpa) - Die niederländische Stadt Nijmegen trägt seit Samstag offiziell den Titel «Grüne Hauptstadt Europas». Bis Ende des Jahres will die alte Hansestadt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen mit zahlreichen Aktivitäten Zeichen für
Zwolle (dpa) - Mit einer großen Übersichtsausstellung ehrt das niederländische Museum De Fundatie den deutschen Maler Neo Rauch. Rauch sei einer «der bedeutendsten Künstler der Gegenwart», sagte Museumsdirektor Ralph Keuning am Freitag bei der
Berlin (dpa) - Die frisch gekürten deutschen Meister Marcel Meisen (Stolbert) und Elisabeth Brandau (Schönaich) führen das Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Cross-Weltmeisterschaften am 3./4. Februar in Valkenburg/Niederlande
Den Haag (dpa) - Das niederländische Museum für moderne Kunst Voorlinden zeigt ab Samstag eine große Übersicht über das Werk des US-amerikanischen Bildhauers Martin Puryear (Jahrgang 1941). Es ist die erste museale Soloausstellung Puryears in
Amsterdam (dpa) - Der heftige Sturm vom Donnerstag hat in den Niederlanden zwei Menschenleben gekostet. In der Ortschaft Olst im Osten des Landes sei ein 62-jähriger Mann von einem abgebrochen Ast erschlagen worden, teilte die Polizei mit. In
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
Soviel Korrektheit muss schon sein: Wer von Holland spricht, meint zwar umgangssprachlich die Niederlande, schrammt aber an den tatsächlichen politischen Gegebenheiten kilometerweit vorbei. Holland gibt es zwar wirklich, es ist aber
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
Wetter

Amsterdam


(24.01.2018 06:41)

4 / 10 °C


25.01.2018
7 / 13 °C
26.01.2018
5 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Biden: Trump Not Press ...
Erdogan Speaks With Pu ...

Mehr Patienten mit gef ...
DFB-Elf bei Nations-Le ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum