Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Akranes

Island, Akranes
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Akranes" (dt. „Ackerhalbinsel“) ist eine Hafenstadt auf Island und Hauptstadt des Bezirkes Borgarfjarðarsýsla, nördlich von Reykjavík mit Einwohnern (Stand: ). Sie ist damit
die größte Stadt Westislands.

Geschichte
Hafen von Akranes
Sie entwickelte sich im 19. Jahrhundert aus einem Fischerdorf, bekam 1942 das Stadtrecht und wuchs danach kräftig weiter. Seit 1998 ist Akranes mit Reykjavík über die Nationalstraße 1 (Hringvegur) durch den Tunnel Hvalfjarðargöng, der unter dem Hvalfjörður hindurchführt, verbunden. Vor der Erbauung des Tunnels gab es ausschließlich eine Fährverbindung und einen schlechten Geländeweg nach Reykjavík.

Sehenswürdigkeiten
Akranes besitzt ein kleines Museum, vor dem Islands ältester erhaltener Fischkutter ausgestellt ist. Sehenswert ist außerdem der Leuchtturm aus dem Jahre 1918 und ein Tunnelmuseum.

Wirtschaft
In Akranes verarbeitet ein großes Zementwerk Muschelkalk. Ein bekannter Witz besagt, in Island werden zwei Baustile unterschieden: vor und nach der Errichtung des Zementwerks in Akranes.

Sport
Der Fußballverein IA Akranes war mehrfacher isländischer Meister und Pokalsieger, der im UEFA-Pokal schon viele Spiele bestritt.

Einwohnerentwicklung


Söhne und Töchter der Stadt
* Guðbjartur Hannesson (* 1950), Politiker
* Sigurbjörg Þrastardóttir (* 1973), Schriftstellerin
* Þórður Guðjónsson (* 1973), Fußballspieler


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 21.02.2018 06:22 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Davon wird man noch seinen Enkeln erzählen: Gletscherwanderungen und Gebirgsreisen in Island sind ansich schon ein Abenteuer – wer den ultimativen Trip sucht, findet ihn in der Gletscherzunge Sólheimajökull. Der Eisausflug auf den
Die "Gemeinde Vogar" (isl. "Sveitarfélagið Vogar") mit ihrer gleichnamigen Stadt liegt im Südwesten Islands an der Nordseite der Halbinsel Reykjanes.Am hatte die Gemeinde Einwohner, davon lebten in der Stadt Vogar. Bis zum 10. Januar 2006 trug
Lage von "Heimaey"Helgafell, Eldfell und die VulkanspalteHäuser mit Grasdach auf HeimaeyDie Insel "Heimaey" gehört zu den Vestmannaeyjar (dt. "Westmännerinseln") südlich von Island. Auf ihr befindet sich die gleichnamige Stadt mit Einwohnern
Die Gemeinde "Seltjarnarnes" (isl. "Seltjarnarnesbær") liegt in der Hauptstadtregion ("Höfuðborgarsvæðið") der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Am hatte die Gemeinde Einwohner. Die Fläche der Gemeinde beträgt 2 km². Gegen den
Die "Stadt Akureyri" (isl. "Akureyrarkaupstaður") ist mit Einwohnern (Stand: ) nach Reykjavík, Kópavogur und Hafnarfjörður die viertgrößte Stadt Islands.Die Hafenstadt stellt das zweitgrößte Bevölkerungszentrum außerhalb des
"Akranes" (dt. „Ackerhalbinsel“) ist eine Hafenstadt auf Island und Hauptstadt des Bezirkes Borgarfjarðarsýsla, nördlich von Reykjavík mit Einwohnern (Stand: ). Sie ist damitdie größte Stadt Westislands.GeschichteHafen von AkranesSie
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Moskau (dpa) - Ein «Huh» für Russland: Jeder fünfte Isländer würde gerne die Nationalmannschaft des nordeuropäischen Inselstaates bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland anfeuern. «Rund 20 Prozent der Bürger Islands haben Karten für
Moskau (dpa) - Ein «Huh» für Russland: Jeder fünfte Isländer würde gerne die Nationalmannschaft des nordeuropäischen Inselstaates bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland anfeuern. «Rund 20 Prozent der Bürger Islands haben Karten für
London (dpa) - Der hohe Energieverbrauch zur Erzeugung der Digitalwährung Bitcoin sorgt weiter für Schlagzeilen. Die in Island beheimateten Bitcoin-Produzenten dürften in diesem Jahr mehr Strom verbrauchen als alle isländischen Privathaushalte
Berlin (dpa) - Der Hollywood-Komponist Jóhann Jóhannsson («Die Entdeckung der Unendlichkeit») ist tot. Der gebürtige Isländer verstarb im Alter von 48 Jahren in Berlin, wie sein Manager Tim Husom der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum
Braunschweig (dpa) - In Braunschweig wird es vorerst nicht den ersten dauerhaften 3D-Zebrastreifen Deutschlands geben. Am Mittwochabend stimmte der Stadtbezirksrat des Stadtteils Lehndorf dagegen. CDU, FDP und SPD lehnten den Plan ab, nur die Grünen
Rejkjavik (dpa) - Knackekalt, sternenklar und wenig Wind: In Island gibt es an diesem Wochenende gute Chancen, die spektakulären Nordlichter (Aurora borealis) zu sehen. Vor allem für den Süden des Landes sagte das meteorologische Institut am
Wetter

Reykjavk


(21.02.2018 06:22)

0 / 1 °C


22.02.2018
0 / 6 °C
23.02.2018
-3 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum