Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Airbus: Bericht über Abschied von Enders «reine Spekulation»

Frankreich
12.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Toulouse (dpa) - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus hat einen Medienbericht, dass Konzernchef Tom Enders seinen Job 2019 abgeben wolle, als «reine Spekulation» zurückgewiesen. «Es ist keine Entscheidung getroffen worden, und was wir heute in der französischen Presse sehen, ist reine Spekulation», teilte ein Airbus-Sprecher am Dienstagabend mit.

Die Zeitung «Le Figaro» hatte zuvor berichtet, Enders wolle sich nicht für eine neue Amtszeit nach Ablauf seines derzeitigen Vertrags bewerben, der im Jahr 2019 endet. Das Blatt berief sich auf eine «gute Quelle», die mit der Aussage zitiert wird, Enders habe kürzlich den Pariser Élyséepalast entsprechend informiert.

Der Deutsche Tom Enders steht seit 2012 an der Spitze des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns, der damals noch EADS hieß. Derzeit halten Korruptionsermittlungen in Großbritannien und Frankreich Airbus in Atem.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
12.12.2017
Stuttgart/Berlin (dpa) - Im Zeichen neuer Kostensteigerungen beim Milliardenprojekt Stuttgart 21 treffen sich die Bahn-Aufsichtsräte an diesem Mittwoch (10.00 Uhr) in Berlin zu ihrer Sitzung. Auf Grundlage des vom Bahnvorstand in Auftrag gegebenen
weiter
Frankreich
11.12.2017
Paris (dpa) - Der französische Energiekonzern EDF will seine Produktionskapazitäten für Solarstrom massiv ausbauen. Von 2020 bis 2035 sollen in Frankreich Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von 30 Gigagwatt entstehen, wie das Unternehmen am
weiter
Frankreich
06.12.2017
Bonn (dpa) Das Bundeskartellamt hat dem europäischen Flugzeugriesen Airbus grünes Licht für die Übernahme der Mittelstrecken-Baureihe des angeschlagenen kanadischen Konkurrenten Bombardier gegeben. Durch den Zusammenschluss komme es nicht «zu
weiter
Deutschland
12.12.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 12.12.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,-- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- 004) --,--/ --,-- 005) --,--/ --,-- 006) --,--/ --,-- 007)
weiter
Deutschland
12.12.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen letztlich doch noch aus der Deckung gewagt. Im Gleichschritt mit den US-Börsen baute der Dax seine Gewinne im
weiter
Frankreich
11.12.2017
Paris (dpa) - Der französische IT-Dienstleister Atos plant die Übername des niederländischen Chipkarten-Herstellers Gemalto. Das Angebot liege bei insgesamt rund 4,3 Milliarden Euro in bar, teilte Atos am späten Montagabend in Paris mit. Pro
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paul Bocuse war die Inkarnation der französischen Küche und auch weltweit der berühmteste Vertreter seiner Zunft. Nun ist er mit 91 Jahren in seinem Heimatort bei Lyon gestorben.Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist im Alter von 91
München (dpa) - Der Münchner Starkoch Alfons Schuhbeck (68) hat das Lebenswerk des verstorbenen französischen Sternekochs Paul Bocuse gewürdigt. «Er hat die kulinarische Bühne für die Köche geöffnet», sagte Schuhbeck am Samstag. Er sei
Stuttgart/Paris (dpa) - Spitzenkoch Harald Wohlfahrt hat den gestorbenen Sternekoch Paul Bocuse als «einen ganz Großen, wenn nicht den Größten» seiner Zunft bezeichnet. «Bocuse hat ganze Generationen von Köchen geprägt», sagte Wohlfahrt am
Paris/Berlin (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den gestorbenen Sternekoch Paul Bocuse als «die Inkarnation der französischen Küche» gewürdigt. «Sein Name steht in der französischen Küche für Großzügigkeit, für Respekt der
Mit Trikolore-Kragen und hoher Kochmütze schuf Paul Bocuse ein Gastronomie-Imperium. Über Jahrzehnte hinweg galt er weltweit als Botschafter der französischen Spitzenküche.Lyon (dpa) - Er war der «Papst der französischen Küche», der
Paris (dpa) - Der französische Spitzenkoch Paul Bocuse ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren, wie der französische Innenminister Gerard Collomb am Samstag auf Twitter mitteilte.dpa ia yyzz n1 mda
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
Wetter

Paris


(21.01.2018 13:52)

5 / 12 °C


22.01.2018
7 / 12 °C
23.01.2018
7 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum