Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Abi Ofarim plant zwei Alben und will auf die Bühne

Israel
30.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
München (dpa) - Der Sänger Abi Ofarim hat große Pläne. Nach langer und schwerer Krankheit will er wieder ins Studio und zwei Alben aufnehmen. Pop und Country, wie er der Deutschen Presse-Agentur kurz vor seinem 80. Geburtstag (Donnerstag) verriet. In den 60er Jahren feierte der gebürtige Israeli mit seiner ersten Frau große Erfolge im Duo Esther & Abi Ofarim. Nach langjähriger Bühnenabstinenz feierte er 2009 ein Comeback. Und nun, wie er sagt, seine Wiedergeburt. Schritt für Schritt erholt er sich von seinem monatelangen Krankenhausaufenthalt. «Es war schlimm, aber ich bin glücklich, dass ich es geschafft habe.»

Auch seinen Hilfsverein «Kinder von gestern» will der Musiker vorantreiben. Mit einem Jugendzentrum für Senioren macht sich der Verein in München stark gegen Altersarmut und Alterseinsamkeit.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
29.09.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Die wichtigsten Fakten zur 69. Frankfurter Buchmesse:Wann? Eröffnung 10. Oktober, Messetage 11. bis 15. Oktober.Für wen? Fachbesucher kommen vom 11. bis 13., Publikumstage sind der 14. und 15.10.Wie teuer? Tageskarte für
weiter
Frankreich
28.09.2017
Paris (dpa) - Mit dem neuen Yves Saint Laurent-Museum hat Paris einen Touristenmagnet mehr. Das Museum unweit der Champs-Elysées wurde am Donnerstag von der französischen Kulturministerin Françoise Nyssen in kleinem Kreis eingeweiht, wie die
weiter
Deutschland
27.09.2017
München (dpa) - Der Maler Wolfgang Beltracchi sieht den Kunstmarkt als hemmenden Faktor für die Kreativität. Der Markt habe Maler schon in früheren Jahrhunderten häufig zu einem ganz bestimmten Stil getrieben. «Die Kunsthändler haben den
weiter
Deutschland
29.09.2017
Berlin (dpa) - Wie können Museen ihr Wissen besser an den Mann oder die Frau bringen? Wie erklären sie den Besuchern, welche Bedeutung die gezeigten Kunstschätze haben? Das Bode-Museum auf der Berliner Museumsinsel wird für die nächsten drei
weiter
Deutschland
28.09.2017
Hamburg (dpa) - Die amerikanische Poplegende Cyndi Lauper (64, «Girls Just Want to Have Fun») will andere ermutigen, sich selbst nicht zu kritisch zu sehen. «Das Wichtigste ist, sich selbst anzunehmen. Denn wer sich selbst annehmen kann, der
weiter
Italien
27.09.2017
Donna Leon wird 75. Von «älterer Dame» ist bei ihr aber keine Spur. Die Schöpferin von Commissario Brunetti lacht viel, regt sich leidenschaftlich auf und ätzt, etwa über Touristenhorden in Venedig. Und sie verrät schon etwas über den
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Tel Aviv (dpa) - Acht EU-Staaten wollen nach einem Zeitungsbericht mehr als 30 000 Euro Entschädigung von Israel für die Zerstörung von EU-finanzierten Gebäuden im Westjordanland fordern. Sie hätten ein offizielles Protestschreiben aufgesetzt,
Brüssel (dpa) - Die EU hat die jüngsten israelischen Beschlüsse für Siedlungsprojekte in den besetzten Palästinensergebieten als illegal verurteilt. Die Europäische Union erwarte, dass die diesbezüglichen Entscheidungen überdacht werden,
Zum Abschluss an der Spitze des Bundesrates reist Regierungschefin Dreyer nach Israel und in die Palästinensergebiete. Ein Treffen mit Regierungskritikern steht nach den Erfahrungen des deutschen Außenministers nicht auf dem Programm.Mainz (dpa) -
Mainz (dpa) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will mit ihrer letzten Reise als Bundesratspräsidentin die deutsch-israelische Freundschaft bekräftigen. «Es ist immer wichtig, dass Repräsentanten des deutschen
Berlin (dpa) - Von Daniel Barenboim liegen Hunderte CD- und Platteneinspielungen vor. Hier eine Auswahl wichtiger Produktionen:- Wolfgang Amadeus Mozart: Sämtliche Klavierkonzerte, mit dem English Chamber Orchestra. Barenboim (Klavier und
Berlin (dpa) - Daniel Barenboim wurde am 15. November 1942 in Buenos Aires geboren. Mit sieben Jahren debütierte er mit einem Beethoven-Prokofjew-Rezital. Ein Jahr später trat er erstmals mit Orchester auf. 1952 siedelte die Familie nach Israel
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Die älteste Quelle für das Wort „Israel" ist die ägyptische Merenptah-Stele (heute im Ägyptischen Museum in Kairo). Sie beschreibt einen Feldzug gegen ein Volk Israel im Lande Kanaan und wird auf das Jahr 1211 v. Chr. datiert. Die
"Hura" (, ) ist ein beduinisches Dorf im Südbezirk Israels. Es liegt 15 km nordöstlich von Beerscheba in der Nähe von Meitar.HuraDas Dorf wurde 1989 gegründet und 1996 zum Lokalverband erhoben. Im Jahr 2000 fanden die ersten Wahlen zum
__NOTOC__"Jawne" (, arabisch , "Yibnah") ist eine Stadt in Israel, knapp 30 Kilometer südlich von Tel Aviv. GeschichteAntikeDie Geschichte des Ortes reicht weit zurück. Das historische Jawne hat seine Wurzeln in kanaanäischer Zeit (ca.
"Migdal haEmek" (hebr. , arabisch ; „Turm des Tales“) ist eine Stadt im Nordbezirk Israels mit 24.700 Einwohnern (2005). Sie liegt wenige Kilometer südwestlich von Nazaret. Migdal haEmek wurde nach der Gründung des Staates Israel als
"Sderot" oder , (, auf Deutsch „Boulevard“, arabisch ) ist eine Stadt im südlichen Israel. Sie liegt im Westteil der Negev-Wüste unweit des nördlichen Gazastreifens.Allgemeine InformationenSderot hat knapp 19.300 Einwohner (2007), etwa vierzig
"Lod" (; / "al-Ludd") ist eine Stadt in Israel. Sie liegt im Zentralbezirk etwa 20 Kilometer östlich von Tel Aviv am Fluss Ajalon. Bis 1948 hatte die Stadt den Namen "Lydda". 2007 hatte Lod knapp 67.000 Einwohner.Geschichte und BedeutungLod war
Wetter

Tel Aviv-Jaffa


(23.10.2017 08:17)

18 / 25 °C


24.10.2017
18 / 24 °C
25.10.2017
18 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum