Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Abgas-Affäre: VW einigt sich auf Millionen-Vergleich in Kanada

Deutschland
12.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Toronto/Montreal (dpa) - Volkswagen akzeptiert im Abgas-Skandal weitere Entschädigungen an Kunden in Kanada. Der Vergleich habe einen Wert von bis zu 290,5 Millionen kanadischen Dollar (191 Mio Euro), teilten der Autokonzern und Klägeranwälte am Freitag mit. Es handelt sich um eine vorläufige Grundsatzeinigung, die von den zuständigen Gerichten genehmigt werden muss. Zusätzlich soll VW eine Zivilstrafe in Höhe von 2,5 Millionen kanadischen Dollar (1,6 Mio Euro) zahlen.

Der Konzern verpflichtet sich zu Entschädigungszahlungen, Reparaturen sowie teilweise auch Rückkauf- und Rücknahmeangebote für Besitzer und Leasing-Nehmer von rund 20 000 Dieselwagen mit 3,0-Liter-Motoren. Die Fahrzeuge wurden mit illegaler Abgastechnik ausgerüstet. Konkret betroffen sind VW Touareg, Porsche Cayenne sowie verschiedene Luxuswagen von Audi der Modelljahre 2009 bis 2016.

Bei rund 105 000 kleineren Dieselwagen hatte der Konzern in Kanada bereits vor etwa einem Jahr einen ähnlichen Vergleich über 2,1 Milliarden kanadische Dollar (1,4 Mrd Euro) erzielt. VW hatte im September 2015 auf Druck der US-Umweltbehörden eingeräumt, in großem Stil bei Abgastests betrogen zu haben. Weltweit betrifft die Affäre rund elf Millionen Dieselautos. Der Konzern hat bereits mehr als 25 Milliarden Euro an Kosten für Vergleiche in Nordamerika verbucht.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
12.01.2018
Berlin (dpa) - Der Entsorger Alba baut sein Asien-Geschäft aus und verwertet künftig auch Altautos in Shanghai. Das Berliner Unternehmen übernimmt 51 Prozent der Anteile des örtlichen Recyclingunternehmens Baosteel Auto, wie am Freitag
weiter
Deutschland
29.12.2017
Zürich (dpa) - Wegen des Abgasskandals bei VW hat die Schweizer Verbraucherschutzorganisation SKS jetzt eine Schadenersatzklage eingereicht. Rund 6000 Betroffene sollen entschädigt werden, wie SKS-Geschäftsleiterin Sandra Stalder am Freitag in
weiter
Deutschland
10.01.2018
Hannover (dpa) - Die Nutzfahrzeug-Sparte von Volkswagen hat 2017 das zweite Jahr in Folge einen Auslieferungsrekord erzielt. Weltweit konnte die Tochter die Zahl auf fast 498 000 Fahrzeuge steigern. Damit sei der bisherige Bestwert von 2016
weiter
Deutschland
28.12.2017
Wolfsburg/Karlsruhe (dpa) - Im Abgasskandal will Volkswagen die gerichtlich angeordnete Sonderprüfung Medienberichten zufolge in höchster Instanz verhindern. Der Autobauer habe Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eingereicht,
weiter
Irland
28.12.2017
Koblenz (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat fünf Angeschuldigte wegen mutmaßlicher Verstrickung in ein mögliches System scheinselbstständiger Ryanair-Piloten angeklagt. Sie sollen als Verantwortliche zweier britischer Personaldienstleister
weiter
Deutschland
12.01.2018
Peking (dpa) - China hat seine Stellung als einer der wichtigsten Märkte für Volkswagen zementiert. Im vergangenen Jahr verkauften die Wolfsburger und ihre chinesischen Partner so viele Autos der Marke VW im Land wie nie zuvor. Insgesamt wurden
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hamburg (dpa) - Markus Gisdol war der 21. Trainer beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV in den vergangenen 21 Jahren. 15 reguläre Fußball-Lehrer und sechs Interimstrainer haben sich seit 1997 am Liga-Dino versucht. Der frühere Hoffenheimer
Dubai (dpa) - Einen überraschenden Erfolg hat die Springreiterin Miriam Schneider beim Weltcup-Turnier in Dubai gefeiert. Die 37-Jährige aus dem schleswig-holsteinischen Bovenau gewann am Samstag das Weltcup-Springen und erzielte damit ihren bisher
Ein Schnaps nach der Pressekonferenz, eine Lokalrunde im bekannten Pub «Londoner» - die Gepflogenheiten nach einem Sieg auf der Streif bekam Dreßen schnell beigebracht. Spannend ist, wie rasch er sich an die Folgen gewöhnt - schon vor Olympia
Berlin (dpa) - Das RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» interessiert zu Beginn der 12. Staffel rund eine Million Menschen weniger als im Vorjahr. Am Samstagabend verfolgten ab 22.15 Uhr 6,28 Millionen Zuschauer das Treiben
Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich von seinem Trainer Markus Gisdol getrennt. Das bestätigte der Coach am Sonntag einen Tag nach der 0:2-Niederlage gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln.
Berlin (dpa) - In der Abgas-Affäre hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für V6-Dieselmodelle von Audi einen Zwangsrückruf verhängt. Der Hersteller sei darüber informiert worden, dass die Behörde in den Audi-Modellen A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(21.01.2018 13:53)

-2 / 2 °C


22.01.2018
-1 / 1 °C
23.01.2018
-1 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum