Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

500 Jahre Baustelle

Tschechien, Praha
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Der Prager Veitsdom als immerwährende Dombauhütte
Sobald man durch ein neuerliches Tor den dritten Burghof betritt, erschlägt den Besucher die schiere Größe des Veitsdoms, der hier unvermittelt aus dem Boden zu wachsen scheint. „Hier stand um 925 zuerst eine romanische Rotunde des Hl. Wenzel, die 1066 abgerissen wurde“, erklärt Ivo. „In der Epoche Kaiser Karls IV. entstand unter Regie von Peter Parler eine moderne Kathedrale nach französischem Vorbild.“
Galerie
Der Veitsdom: Kaiser Karl IV. beauftragte Peter Parler mit der Planung einer modernen Kathedrale nach französischem Vorbild.

Bis zu den Hussiten-Kriegen stand nur Presbyterium, eine provisorische Wand schützte den Chor. „Dieses Provisorium blieb 500 Jahre“, sagt Janoušek und zeigt den Baufortschritt an der Südfassade. „Die dunklen Steine markieren die alte Gotik von 1400, daran schließen sich Renaissance-Bauteile an, der Hauptturm ist schon Barock.“ Die Uhr ist in zwei Zifferblätter geteilt, oben sind die Stunde abzulesen, unten die Minuten.

Goldene Pforte aus dem 14. Jahrhundert

Hinter einem Gitter sind die Überreste der Vorbauten zu sehen. Die prachtvolle Goldene Pforte selbst stammt noch aus dem 14. Jahrhundert: „1,1 Millionen Glasmosaiksteine wurden hier verbaut“, weiß Ivo, „das Motiv erkennen Sie, die Gerechten werden in den Himmel geführt, die anderen in die Flammen gestürzt.“
Der Veitsdom als Anschauungsbeispiel für europäische Baugeschichte: von den romanischen Anfängen bis zu den theresianischen Verwaltungsgebäuden.

Eine steinerner Steg verbindet den Dom mit dem alten königlichen Palast, damit der Herrscher der Böhmen trockenen Fußes die Kirche betreten konnte. Auch der Palast eignet sich vorzüglich für eine Übung in Sachen Baustile: „Unten sehen Sie die romanische Basis, das Erdgeschoss ist aus dem 14. Jahrhundert, die Fenster im Renaissance-Stil und darauf thront der Vladislav-Saal, der größter Saal seiner Zeit, in dem Reitturniere stattfanden.“

Goldene Straße
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wenn die Moldau bei Roztoky in einer U-Beuge nach Westen knickst und das rechte Ufer steil ostwärts buckelt, kann der Radler allmählich aufatmen. Ist der Anstieg nach Klecánky einmal geschafft, bringen mehrere Kilometer ebene Strecke mit
Südlich der Prager Innenstadt erhebt sich steil über dem rechten Ufer der Moldau (Vltava) ein zweiter Burghügel, der mittelalterliche Burgwall Vyšehrad, zu deutsch Hochburg. „Früher dachte man, das letzterer sogar älter sein könnte, aber
„Die Klausen-Synagoge – benannt nach den Klausen, von Gemeindemitgliedern gestiftete Schulen, in der Juden ihre Tora- und Talmud-Studien betreiben – ist die größte Synagoge Prags“, führt Reiseleiter Ivo Janoušek ein. „Nach dem großen
„Ich sah die unzähligen aneinander geschichteten Steintafeln und die uralten Holunder“, erzählt Wilhelm Rabe in „Holunderblüte“, „welche ihre knorrigen Äste drum schlingen und drüberbreiten. Ich wandelte in den engen Gängen und sah
„Diese Menschen haben alle kein Grab“, deutet Reiseleiter Ivo Janoušek in der Pinkas-Synagoge auf die 77.000 Namen der ermordeten tschechischen Juden mit Geburts- und Sterbedaten, „diese Wände sind ihr Grabstein, das ist ein Mahnort wie Yad
Wer den mit großer Kuppel eingewölbten Zentralraum der Spanischen Synagoge in der Vězenská 1 betritt, den blendet die goldene Pracht der Stuckarabesken und Ornamente an Wänden und Decke nach dem Vorbild der spanischen Alhambra. Die pompöse
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Rechtspopulisten aus ganz Europa haben bei einem Treffen in Prag ein Ende der Europäischen Union in ihrer jetzigen Form gefordert. An dem Kongress der EU-Parlamentsfraktion Europa der Nationen und der Freiheit (ENF) nahmen am Samstag unter anderem
Im Streit um die Flüchtlingsquoten zeigt der neue tschechische Ministerpräsident Andrej Babis keine Bereitschaft zum Einlenken. Prag (dpa) - Er wolle die EU-Kommission überzeugen, ihre Klage gegen sein Land vor dem Europäischen
Dem designierten tschechischen Regierungschef Andrej Babis droht die Aufhebung der parlamentarischen Immunität. Die Ermittler hätten einen entsprechenden Antrag im Abgeordnetenhaus eingereicht, berichtete die Agentur CTK am Dienstag unter Berufung
Butterkekse ohne Butter, Fischstäbchen fast ohne Fisch: Die EU-Kommission rät Osteuropäern vom Kauf minderwertiger Marken-Lebensmittel ab. «Verbraucher sollten vielleicht aufhören, Produkte zu kaufen, wenn sie nachweislich betrogen werden»,
Der Chef des tschechischen Fußballverbands FACR, Miroslav Pelta, ist in Untersuchungshaft genommen worden. Ein Amtsgericht in Prag habe einen entsprechenden Haftbefehl erlassen, sagte ein Justizsprecher der Agentur CTK zufolge am Freitag. Prag (dpa)
Das Aus für eine der letzten Raucheroasen Europas ist beschlossene Sache: Das tschechische Parlament hat nach jahrelangen Debatten ein völliges Rauchverbot in Kneipen und Gaststätten verabschiedet. Prag (dpa) - In der zweiten Kammer stimmten am
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Spanien immer eine Rei ...
Urlaub an der Mosel od ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum