Newsletter
Newsletter
Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
JOURNAL NEWS:
Europa
18.12.2014
Brüssel (dpa) - Die EU begrüßt die Annäherung zwischen den langjährigen Rivalen USA und Kuba. Die EU setze nun auf eine vollständigen Neustart der Beziehungen zwischen Havanna und Washington, teilte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini in der Nacht zum Donnerstag in Brüssel mit. Die italienische Sozialdemokratin dankte Papst Franziskus für seine Vermittlung. Die USA wollen einige
weiter
Deutschland
18.12.2014
Charkow (dpa) - Die von Deutschland für das Krisengebiet Ostukraine gespendeten Winterunterkünfte sind nach Angaben der örtlichen Behörden bezugsfertig. «Die Siedlung ist für 488 Personen ausgelegt», sagte der Vizebürgermeister von Charkow,
weiter
Ukraine
18.12.2014
Berlin (dpa) - Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland müssen nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel solange bestehenbleiben, wie Moskau in der Ukraine-Krise europäische Werte missachtet. Europa könne und werde es nicht zulassen, dass
weiter
Russland
18.12.2014
Berlin/New York (dpa) - Das umstrittene Fracking ist ein spezielles Verfahren zur Gewinnung von Erdgas oder Erdöl aus Gesteinsporen. Beim «Hydraulic Fracturing» wird das Gestein in 1000 bis 5000 Metern Tiefe unter hohem Druck aufgebrochen. Dank
weiter
Deutschland
18.12.2014
Masar-i-Scharif (dpa) - Der Einsatz der deutschen Soldaten in Afghanistan bleibt nach Einschätzung ihres Kommandeurs auch nach dem offiziellen Ende des Nato-Kampfeinsatzes lebensgefährlich. Auf die Frage, ob die Deutschen sich auch nach dem
weiter
Österreich
18.12.2014
Wien (dpa) - Bayern-Profi David Alaba ist zum vierten Mal in Serie Österreichs Fußballer des Jahres. Der 22-Jährige erhielt bei der Wahl die maximale Anzahl der Stimmen. Alle zehn Trainer der österreichischen Bundesliga votierten nach Angaben der
weiter
Deutschland
18.12.2014
Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will am 7. Januar eine Gesetzesänderung verabschieden, damit gewaltbereiten Islamisten künftig der Personalausweis entzogen werden kann. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Bundesinnenministerium. Die
weiter
Europa
18.12.2014
Minsk (dpa) - Die autoritäre Führung der Ex-Sowjetrepublik Weißrussland hat den letzten Freiraum für Diskussionen im Internet deutlich eingeschränkt. Ein neues Gesetz erlaube Behörden künftig, regierungskritische Plattformen und Foren
weiter
© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum