Newsletter
Newsletter
Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
JOURNAL NEWS:
Frankreich
31.03.2015
Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich treiben ihre Pläne zum Bau einer europäischen Drohne gemeinsam mit Italien voran. Vor den deutsch-französischen Regierungskonsultationen in Berlin unterrichtete Rüstungsstaatssekretärin Katrin Suder die Obleute der Bundestagsfraktionen darüber, dass noch in diesem Jahr eine erste Vereinbarung über das Projekt unterzeichnet und anschließend eine
weiter
Europa
31.03.2015
Buenos Aires (dpa) - Argentinien hat die geplante Ausweitung der britischen Militärpräsenz auf den Falklandinseln kritisiert. In einem Schreiben an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bezeichnete Außenminister Héctor Timerman die «britische
weiter
Russland
31.03.2015
London (dpa) - Gut ein Jahr nach der Einverleibung der Halbinsel Krim durch Russland hat Amnesty International einen zunehmenden Druck der Behörden auf unabhängige Medien beklagt. Besonders betroffen sei die Minderheit der Krim-Tataren, teilte die
weiter
Deutschland
31.03.2015
Berlin (dpa) - Der Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), Rainer Richter, lehnt eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht ab. «Die Schweigepflicht ist in Fällen, in denen Patienten andere Personen gefährden, nicht das Problem»,
weiter
Niederlande
31.03.2015
Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag verfolgt Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das Weltstrafgericht ist immer dann zuständig, wenn die Delikte nicht auf nationaler Ebene geahndet
weiter
Deutschland
31.03.2015
Mainz (dpa) - SWR-Justiziar Hermann Eicher, einer der Väter des Rundfunkbeitrags, hat trotz Mehreinnahmen in Milliardenhöhe vor überhöhten Erwartungen gewarnt. «Man sollte denjenigen keinen Glauben schenken, die «das Geld auf den Bäumen
weiter
Deutschland
31.03.2015
Berlin (dpa) - Bis heute wird Bismarck mit berühmten Zitaten verbunden - eine Auswahl:«Nicht durch Reden und Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden das ist der große Fehler von 1848 bis 1849 gewesen, sondern durch
weiter
Deutschland
31.03.2015
In Bismarcks Ära fallen große Erfolge, wegweisende Entscheidungen, Kriege und Krisen - und Reformen, die bis heute nachwirken.Berlin (dpa) - Fast 30 Jahre lang bestimmte Otto von Bismarck die Geschicke Preußens und Deutschlands. 1862 wurde er zum
weiter
© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum