Newsletter
Newsletter
Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
JOURNAL NEWS:
Griechenland
26.01.2015
Brüssel (dpa) - Der Vorsitzende der SPD-Europaparlamentarier, Udo Bullmann, hat die EU-Staats- und Regierungschefs aufgefordert, mit der künftigen griechischen Regierung Wege zu einem sozial balancierteren Reformkurs zu suchen. Bullmann sagte, das Wahlergebnis sei keine Absage der Griechen an Europa. «Es zeigt vielmehr das Scheitern eines Kurses, der Opfer bisher fast ausschließlich von sozial
weiter
Griechenland
26.01.2015
Berlin (dpa) - DIW-Präsident Marcel Fratzscher hat das Wahlergebnis als «schlechte Nachricht für Europa und für Griechenland» bezeichnet. Das «unerwartet starke Resultat» werde die künftige Regierung von Syzria-Chef Alexis Tsipras sehr viel
weiter
Griechenland
26.01.2015
Athen (dpa) - Höhen und Tiefen hat Antonis Samaras in seiner turbulenten Polit-Karriere viele erlebt. Die Wahl am Sonntag war ein absoluter Tiefschlag für den 63-Jährigen. «Das griechische Volk hat gesprochen», sagte er am Wahlabend und gestand
weiter
Griechenland
26.01.2015
Brüssel (dpa) - Um eine Staatspleite abzuwenden, unterstützen die internationalen Geldgeber Griechenland seit Mai 2010. Dabei helfen die EU und der Internationale Währungsfonds (IWF) mit zwei Hilfspaketen von zusammen rund 240 Milliarden Euro.
weiter
Deutschland
26.01.2015
Gütersloh (dpa) - Die Deutschen haben nach einer Studie einen deutlich kritischeren Blick auf Israel als umgekehrt. 50 Jahre Aufnahme der diplomatischen Beziehungen beider Nationen haben 48 Prozent der Deutschen eine schlechte Meinung über das Land
weiter
Frankreich
26.01.2015
Paris (dpa) - Für die Haute Couture («gehobenes Schneidern» auf Französisch) produzieren renommierte Modehäuser in Handarbeit maßgeschneiderte Unikate aus teurem Material zu hohen Preisen. Als ihr Begründer gilt der Engländer Charles
weiter
Europa
26.01.2015
London (dpa) - Der Wahlsieg der Linkspartei Syriza in Griechenland ist nach Ansicht des britischen Premierministers David Cameron eine Gefahr für die europäische Wirtschaft. «Die griechische Wahl wird die ökonomische Unsicherheit in Europa
weiter
Griechenland
26.01.2015
Berlin (dpa) - Nach dem Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza in Griechenland rechnet EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) nicht mit einem Schuldenschnitt für das Land. Er glaube nicht, dass es eine Mehrheit für diesen Schritt geben werde,
weiter
© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum