Newsletter
Newsletter
Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
JOURNAL NEWS:
Frankreich
02.10.2014
Paris (dpa) - Der Autobauer Volkswagen will sich auf dem Weg zu noch strengeren CO2-Vorgaben für die Europäische Union nicht hetzen lassen. Man sei zwar bereit für weitere, anspruchsvollere Grenzwerte, sagte Konzernchef Martin Winterkorn am Mittwochabend vor dem Auftakt des Autosalons in Paris. Aber: «Den dritten Schritt vor dem ersten zu machen, wäre fatal», sagte er und betonte die Kosten
weiter
Deutschland
02.10.2014
Berlin (dpa) - US-Schauspieler Denzel Washington (59) hat bereits einige Erfahrungen mit Kampfszenen in Actionfilmen. In «The Equalizer» spielt er nun den Ex-Agenten Robert, der ausgestiegen ist und in einem Baumarkt arbeitet. Doch dann zieht er
weiter
Europa
02.10.2014
Doch seit die Gleichberechtigung der Frauen das deutsche Namensrecht erreicht hat, müssen Richter immer öfter über Grundsätzliches und Sonderfälle entscheiden.Luxemburg (dpa) - «Der Name ist‘s, der Menschen zieret, weil er das Erdenpack
weiter
Deutschland
02.10.2014
Er war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, und seine Filme veränderten die Welt. Siegbert Schefke filmte heimlich die Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig.Leipzig (dpa) - Seine Bilder wurden zum «Zündfunken» für die friedliche
weiter
Deutschland
02.10.2014
Berlin (dpa) - Zusammen mit dem DDR-Bürgerrechtler Siegbert Schefke filmte Aram Radomski im Herbst 1989 heimlich die Montagsdemonstrationen. Die Bilder vom 9. Oktober, als über 70 000 Menschen durch Leipzig zogen, waren ein Tag später im
weiter
Deutschland
02.10.2014
Berlin (dpa) - US-Schauspieler Denzel Washington (59) geht gern einkaufen. «Ich mag es, in den Supermarkt zu gehen. Ich habe dann meine Einkaufsliste, kaufe mein Gemüse ein», sagte er der Nachrichtenagentur dpa. «Ich versuche, ganz normal zu
weiter
Deutschland
02.10.2014
Potsdam (dpa) - Schauspieler Raúl Richter (27) verlässt die RTL-Vorabendserie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» nach sieben Jahren mit gemischten Gefühlen. «Traurig, weil viele sehr liebe Kollegen nun Ex-Kollegen werden. Schön, weil viel Neues
weiter
Europa
02.10.2014
Frankfurt/Main - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag vor neuen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) gestiegen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2650 US-Dollar und damit knapp einen halben Cent mehr als am Vorabend. Der Euro
weiter
© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum